Verwerter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verwerters · Nominativ Plural: Verwerter
Aussprache [fɛɐ̯ˈveːɐ̯tɐ]
Worttrennung Ver-wer-ter
Wortzerlegung  verwerten -er
Wortbildung  mit ›Verwerter‹ als Erstglied: Verwerterin  ·  mit ›Verwerter‹ als Letztglied: Patentverwerter
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Person oder Firma, die etw. (wieder) verwendet, nutzbar macht oder auswertet
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: kommerzielle, mittelständische Verwerter
Beispiele:
In unserer heutigen Zeit verdienen nicht die Virtuosen das große Geld, sondern die Verwerter. [Der Tagesspiegel, 27.05.2001]
Entsorger und Verwerter klagen über schlecht sortierte Abfälle, die sich nicht recyceln lassen. [Welt am Sonntag, 30.12.2018]
Google ist als Datensammler und Verwerter darauf angewiesen, sich möglichst viele Daten einzuverleiben. [Denktagebuch, 09.09.2015, aufgerufen am 03.04.2020]
Wenn sich die Verwerterverbände nicht mit den Urheberverbänden an einen Tisch setzen, um sich zu einigen, wie hoch eine »angemessene Vergütung« mindestens sein muss, dann können die Urheberverbände solche Verhandlungen mit jedem einzelnen Verwerter, also mit jedem Verlag führen. [Berliner Zeitung, 09.06.2001]
Es sei üblich, die aussortierten Stoffe wie Holz, Metall oder Kunststoffe wiederzuverwerten und einem Schrotthändler oder anderen Verwertern zu überlassen. [Frankfurter Rundschau, 25.08.1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
Verwerter [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]

Typische Verbindungen zu ›Verwerter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verwerter‹.

Zitationshilfe
„Verwerter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verwerter>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verwerten
Verwertbarkeit
verwertbar
Verwerfungslinie
Verwerfung
Verwerterin
Verwertung
Verwertungsgenossenschaft
Verwertungsgesellschaft
Verwertungsinteresse