Verwirrspiel

WorttrennungVer-wirr-spiel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

absichtlich gestiftete Verwirrung (durch die Unsicherheit bei anderen verursacht werden soll)

Thesaurus

Synonymgruppe
Verwirrspiel · ↗Vexierspiel
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eifersucht Fiktion Geschlecht Großmeister Identität Intrige Schein Sein amüsant beenden dialektisch erotisch faszinierend geschickt gezielt grotesk heiter inszenieren inszeniert ironisch kriminalistisch monatelang optisch raffiniert rhythmisch tagelang treiben virtuos weitergehen wochenlang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verwirrspiel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Verwirrspiel um die Wende hat der hochgelobte ostdeutsche Autor geschrieben, sieben Jahre hat er dafür gebraucht.
Die Welt, 31.10.2005
Das Leben ist ein Verwirrspiel, ein wundersames Chaos, in dem man sich gleichwohl trefflich einrichten kann.
Der Tagesspiegel, 11.10.2000
Nach dem tagelangen Verwirrspiel glauben wir allerdings eh nicht mehr an das Treffen.
Bild, 06.10.1998
Doch darf sich der schreibende Interpret aus diesem Verwirrspiel davonstehlen?
Die Zeit, 05.12.1997, Nr. 50
Schiller maskiert sich als Lobredner und Grabredner - ein Verwirrspiel, das die Zuhörer irritieren mußte.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 144
Zitationshilfe
„Verwirrspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verwirrspiel>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verwirren
Verwirkung
Verwirklichung
verwirklichen
verwirken
Verwirrtheit
Verwirrung
Verwirrungszustand
verwirtschaften
Verwirtschaftung