Verzögerungstaktik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-zö-ge-rungs-tak-tik
WortzerlegungVerzögerungTaktik
eWDG, 1977

Bedeutung

Taktik, durch die etw. hinausgeschoben, verlangsamt werden soll
Beispiel:
die Verzögerungstaktik des Verhandlungspartners blieb ohne Erfolg

Thesaurus

Synonymgruppe
Hinhaltetaktik · ↗Verschleppungstaktik · Verzögerungstaktik  ●  Katz-und-Mausspiel  fig. · Spiel auf Zeit  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitgeber Franzose Opposition anwenden aufgeben beklagen betreiben bewußt bisherig einlassen einschlagen fortsetzen gezielt hinnehmen israelisch kritisieren motiviert offensichtlich rein verfolgen verlegen vermuten vorwerfen warnen werten üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verzögerungstaktik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sei doch nichts weiter als eine Verzögerungstaktik zu Lasten der Bürger.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.1994
Mit solcher Verzögerungstaktik ist wenig zu gewinnen; das scheint inzwischen auch der Union klargeworden zu sein.
Die Zeit, 02.03.1970, Nr. 09
Mit der längst vertrauten Verzögerungstaktik haben wir sicher zu rechnen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]
In der Öffentlichkeit war dieser Beschluß zum Teil als Verzögerungstaktik ausgelegt worden.
Der Tagesspiegel, 03.12.1996
Die Forderung der Protestler, den Bau vorläufig zu stoppen, tat er als "bloße Verzögerungstaktik" ab.
Der Spiegel, 21.12.1981
Zitationshilfe
„Verzögerungstaktik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verzögerungstaktik>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verzögerungssprung
Verzögerungsmanöver
Verzögerung
verzögern
verzocken
Verzögerungszeit
Verzögerungszinsen
verzollbar
verzollen
Verzollung