Verzerrer

WorttrennungVer-zer-rer (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Musik elektroakustisches Gerät zur absichtlichen elektronischen Verzerrung von Tönen
2.
Nachrichtentechnik Vorrichtung am Eingang eines Übertragungskanals zur Anpassung des zu übertragenden Signals an bestimmte Eigenschaften des Kanals

Typische Verbindungen
computergeneriert

Effektgerät jagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verzerrer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sondiert und manipuliert das Material, setzt Filter und Verzerrer an und stößt auf Dinge, die er selbst nicht für möglich gehalten hätte.
Der Tagesspiegel, 20.04.1999
Er stöpselt seine Gitarre ein und wirft den Verzerrer an; vom Band begleitet ihn ein Schlagzeug.
Die Zeit, 13.11.1995, Nr. 46
Manchmal hätte man den soundverliebten Saitenvirtuosen gerne von den Verzerrern weggezogen, doch Henderson bekam meist rechtzeitig die Kurve.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.2003
Improvisierend ergänzt sie ihr furioses Akkordeonspiel mit Gitarrenverstärker, Verzerrer, Klavier und analogen Samplesounds.
Die Welt, 14.12.2001
Versuche der UN-Kontrolleure, ihre Gespräche durch Verzerrer und Kodierungen zu schützen, seien möglicherweise nicht erfolgreich.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.1997
Zitationshilfe
„Verzerrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verzerrer>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verzerren
Verzeitlichung
Verzeihung
verzeihlich
verzeihen
Verzerrung
verzerrungsfrei
verzetteln
Verzettelung
Verzicht