Verzugszinsen

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungVer-zugs-zin-sen
WortzerlegungVerzugZins
eWDG, 1977

Bedeutung

Zinsen, die bei verspäteter Zahlung entrichtet werden müssen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dem Vernehmen nach überwies Fundus den Preis von 162 Millionen Mark allerdings noch nicht und zahlt deshalb Verzugszinsen.
Der Tagesspiegel, 07.08.2001
Statt dessen werden sofort nach Ablauf der Zahlungsfrist Verzugszinsen fällig.
Bild, 24.07.1999
Ingo forderte von ihr Verzugszinsen, 100 Mark für jeden Tag Verspätung.
Die Zeit, 05.12.1997, Nr. 50
Mit Wirkung vom kommenden Montag ab werden zwar die Verzugszinsen von 48 auf 24 herabgesetzt, dafür sind aber gegebenenfalls strenge Ahndungen für verspätete Lieferungen vorgesehen.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.03.1926
Schon mittelalterliche Stadtrechte gaben den Kaufleuten unter einander ein Recht auf Verzugszinsen.
Eltzbacher, Paul: Deutsches Handelsrecht, Berlin: Simon 1925 [1924], S. 299
Zitationshilfe
„Verzugszinsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verzugszinsen>, abgerufen am 27.05.2018.

Weitere Informationen …