Verzweiflungsausbruch

GrammatikSubstantiv
WorttrennungVer-zweif-lungs-aus-bruch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sofort setzen wieder die Gehbeschwerden ein, sofort wieder die Verzweiflungsausbrüche.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1934. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1934], S. 89
Ihre Eltern klopfen sich gerne selber auf die Schulter und vergessen bereitwillig die Tränen und Verzweiflungsausbrüche ihrer Sprößlinge.
Die Zeit, 20.01.1986, Nr. 03
Und so geht es weiter mit expressivem Eifer und meist hochgekitzeltem Erregungsgrad - jedem Verzweiflungsausbruch sein wüst gezacktes Motiv, jeder zarten Empfindung eine schöne Klanggeste.
Die Zeit, 16.12.1999, Nr. 51
Hingeschmissen auf offener Bühne hat keiner der Bewerber, von Wut- und Verzweiflungsausbrüchen wurde ebenfalls nichts bekannt.
Die Welt, 19.09.2002
Jens Scheiblich hat seine komische Stolper- und Grinse-Nummer drauf, und Oskar Ketelhut steigert sich als flotter Regisseur und Fensterputzer in rasende Verzweiflungsausbrüche.
Bild, 12.05.1998
Zitationshilfe
„Verzweiflungsausbruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verzweiflungsausbruch>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verzweiflungsakt
Verzweiflung
verzweifelt
verzweifeln
verzwatzeln
Verzweiflungsruf
Verzweiflungsschrei
Verzweiflungstat
Verzweiflungstäter
verzweiflungsvoll