Veterinärmediziner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVe-te-ri-när-me-di-zi-ner (computergeneriert)
WortzerlegungveterinärMediziner

Thesaurus

Synonymgruppe
Tierarzt · Tierdoktor · ↗Tiermediziner · Veterinär · Veterinärmediziner  ●  ↗Viehdoktor  ugs.
Oberbegriffe
  • (der) Herr Doktor (respektvoll) · ↗Arzt · ↗Doktor · Heilkundiger · ↗Mediziner  ●  (der) Onkel Doktor  ugs., Kindersprache · ↗Doc  ugs. · Halbgott in Weiß  ugs. · ↗Medikus  geh. · ↗Weißkittel  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Biologe Mediziner promoviert untersuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Veterinärmediziner‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An jeder dieser Stellen soll ein Veterinärmediziner die Tiere überwachen.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.1997
Während man noch gedankenschwer den Kopf wiegte, meldeten sich die Veterinärmediziner.
Die Zeit, 05.04.1974, Nr. 15
Der in Spanien geborene und in Frankreich aufgewachsene Veterinärmediziner John Hall sollte ihnen beibringen, wie man sät und erntet.
Der Tagesspiegel, 28.08.2003
Der Veterinärmediziner soll Bauern verbotene Antibiotika und Hormone für die Schweinemast verkauft haben.
Bild, 27.01.2001
Daran arbeiten insgesamt 850 Mitarbeiter, unter ihnen 230 Mediziner, Chemiker, Biologen, Physiker, Mathematiker, Veterinärmediziner und andere Wissenschaftler.
o. A. [cu]: Deutsches Krebsforschungszentrum. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1976]
Zitationshilfe
„Veterinärmediziner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Veterinärmediziner>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Veterinärmedizin
Veterinärklinik
veterinärhygienisch
Veterinärhygiene
Veterinärbeamte
veterinärmedizinisch
Veterinärwesen
Veto
Vetomacht
Vetorecht