Videoleinwand, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Videoleinwand
Aussprache
WorttrennungVi-deo-lein-wand
WortzerlegungVideoLeinwand

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bühne Hintergrund Saal Stadion Zeitlupe aufbauen aufstellen einspielen flimmern gigantisch groß projizieren riesig schauen verfolgen Übertragung überdimensional übertragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Videoleinwand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat es auf der Videoleinwand gesehen, er wirkt niedergeschlagen.
Die Zeit, 28.06.2010, Nr. 26
Auch ganz hinten im Saal kann es jeder der 700 geladenen Gäste auf den riesigen Videoleinwänden sehen.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2003
Homogen ist die Masse zwischen den zwei großen Videoleinwänden nicht.
Der Tagesspiegel, 10.07.2000
Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Aufbau von Kameras und einer Videoleinwand.
Bild, 08.09.2004
In den großen Städten werden die überdimensionalen Videoleinwände aber abgebaut.
Die Welt, 14.06.2002
Zitationshilfe
„Videoleinwand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Videoleinwand>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Videokünstler
Videokunst
Videokonferenz
Videokassette
Videokamera
Videomaterial
Videopiraterie
Videoprinter
Videoprojektion
Videoprojektor