Videotext, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Videotext(e)s · Nominativ Plural: Videotexte
Aussprache  [ˈviːdeoˌtɛkst]
Worttrennung Vi-deo-text
Wortzerlegung  Video Text
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Informationen (z. B. programmbezogene Mitteilungen, Nachrichten), die von Fernsehgeräten mit entsprechender Ausstattung auf Abruf auf dem Bildschirm dargestellt werden können
Synonym zu Teletext
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der digitale Videotext
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. im Videotext lesen, verfolgen; etw. aus dem Videotext erfahren; einen Blick in den Videotext werfen
mit Genitivattribut: der Videotext des Fernsehens; die Videotexte der Sender
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Videotext im Fernsehen
Beispiele:
Wir hatten [früher noch] die Hände frei. Wir haben noch einen Fotoapparat in den Urlaub mitgenommen. Wir hatten die unentbehrlichen Gelben Seiten (= Branchentelefonbuch), um einen Handwerker zu finden. Wir dachten, schneller als der Videotext könne kein Medium sein. […] Wir sahen auf Fotos noch authentisch aus – weil nix mittels App retuschiert werden konnte. Jeder – wirklich jeder – hatte ein Festnetztelefon. [Bild am Sonntag, 21.02.2016]
Noch schöner war es aber, sich in den Werbepausen durch den Videotext zu drücken. Der Videotext fühlt sich heute wie der weiche Bruder des Internets an. Weich vor allen Dingen auch, weil man nicht auf einer Tastatur schreibt, auf einem Display rumtatscht, sondern weil man mit dem Daumen und dem Zeigefinger das weiche Gummi der roten, grünen, blauen und grauen Tasten [der Fernbedienung] herunterdrückt. [Die Welt, 20.08.2014]
Der Videotext ist ein Ort der Nostalgie, ein Sicherheitsstifter und Anker, der die Welt noch überschaubar beschreibt, wohl gegliedert und greifbar auf 899 Seiten. [Die Zeit, 13.01.2005]
Der Videotext ist nicht mehr zeitgemäß. Er basierte bei unserem Testobjekt noch auf einem Decoder‑Chip, der wie andere seiner Art sehr langsam arbeitet und nur die Minimalfunktionen bietet. Es gibt weder Hintergrundspeicher noch die Möglichkeit, mehrere Seiten zu öffnen. [C’t, 1999, Nr. 6]
Der Privatsender Sat 1 kam […] auf 21,05 Prozent Marktanteil, die Videotexte der Dritten Programme der ARD auf 13,3. Der ansonsten führende Privatsender RTL kommt beim Videotext nur auf 10,75 Prozent. [Berliner Zeitung, 05.12.1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Teletext · Videotext
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Videotext‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Videotext‹.

Zitationshilfe
„Videotext“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Videotext>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Videotelefonie
Videotelefon
Videotechnik
Videosuche
Videospielsucht
Videothek
Videothekar
videoüberwacht
Videoüberwachung
Videowand