Vierjahresplan

GrammatikSubstantiv
WorttrennungVier-jah-res-plan (computergeneriert)
WortzerlegungvierJahrPlan1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

für vier Jahre aufgestellter Volkswirtschaftsplan in einer (sozialistischen) Planwirtschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufgabe Ausführung Beauftragte Bevollmächtigter Denkschrift Dienststelle Durchführung Erfüllung Führer Generalbevollmächtigter Leiter Leitung Ministerialdirektor Planung Rahmen Weisung ausarbeiten beauftragen erlassen ernennen unterstehen unterstellen verkünden zweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vierjahresplan‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie kam es zu diesem Vierjahresplan, wann war es, und wie kam es dazu?
o. A.: Neunundsiebzigster Tag. Dienstag, 12. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1462
Er hat vom Führer den Auftrag bekommen, den Vierjahresplan durchzuführen.
o. A.: Siebenundsiebzigster Tag. Freitag, 8. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1181
Den bereits verheirateten Frauen wird für die Dauer des zweiten Vierjahresplanes erlaubt werden, wieder erwerbstätig zu werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Ja, der Vierjahresplan war 1936 gebildet worden, und 1940 wurde er auf vier weitere Jahre verlängert.
o. A.: Einhundertzweiter Tag. Montag, 8. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 17262
Gleichzeitig werden die Abgeordneten Kenntnis vom neuen Vierjahresplan nehmen, der die wirtschaftliche Entwicklung Frankreichs bis 1961 beherrschen soll.
Die Zeit, 13.03.1958, Nr. 11
Zitationshilfe
„Vierjahresplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vierjahresplan>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vierhändig
viergleisig
Viergespann
viergeschossig
Vierfüßler
Vierjahresvertrag
vierjährig
Vierkampf
vierkant
Vierkantfeile