Viertele, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungVier-te-le (computergeneriert)
WortzerlegungViertel1-le
Wortbildung mit ›Viertele‹ als Erstglied: ↗Viertelesschlotzer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

schwäbisch (Glas mit einem) Viertelliter Wein

Thesaurus

Synonymgruppe
Schoppen  regional · Viertele  regional
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

abendlich schlotzen trinken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Viertele‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer bei ihm abends reinkommt, bekommt erst einmal ein Viertele angeboten.
Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03
Doch der klangvolle Namen half nichts, die Neuhauser tranken ihr Viertele lieber woanders.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.2001
In Baden und in Württemberg wird der offene Wein als "Viertele" getrunken.
Der Spiegel, 18.04.1983
Drängt es die smarten Werber dazu, zwecks Aufladens schöpferischer Energien ein Viertele zu schlotzen und Maultaschen zu schlemmen?
Die Welt, 09.12.1999
Der Truppe fehlt die Motivation, und bei der Talfahrt in den Keller konnte selbst ein "Viertele" Trollinger die miese Stimmung nicht vertreiben.
Der Tagesspiegel, 04.12.1998
Zitationshilfe
„Viertele“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Viertele>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vierteldrehung
Viertelbogen
Viertelaktie
viertel Stunde
Viertel
Viertelesschlotzer
Viertelfinale
Viertelfinalist
Viertelgröße
Viertelhufe