Vigilie

Worttrennung Vi-gi-lie (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
im altrömischen Heer   Nachtwache
2.
Vigil

Verwendungsbeispiele für ›Vigilie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit mir huschen Mönche wie Gespenster durch den Kreuzgang zu den Vigilien.
Die Zeit, 20.02.2012, Nr. 08
In Ostsyrien sind die entsprechenden Abschnitte aus der Vesper genommen, ein Zeichen, wie lange die M. hier noch im Zusammenhang einer Vigilie gehalten wurde.
Georgiades, Thr.: Messe. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 11677
Zitationshilfe
„Vigilie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vigilie>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vigilia
Vigilanz
vigilant
Vigil
vif
vigilieren
Vigne
Vignette
Vignettierung
Vigogne