Viper, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Viper · Nominativ Plural: Vipern
Aussprache [ˈviːpɐ] · [ˈfiːpɐ]
WorttrennungVi-per
HerkunftLatein
eWDG, 1977

Bedeutung

gefährliche, von kleinen Säugetieren und Vögeln lebende, lebendig gebärende Giftschlange
Beispiele:
eine giftige, sehr gefürchtete Viper
der Biss der Viper
die Kreuzotter gehört zu den Vipern
umgangssprachlichsie sprang auf wie von der Viper gestochen (= sprang plötzlich, wie besessen auf)
abwertend, übertragen bösartiger, sehr gefährlicher Mensch
Beispiele:
die drei schlauen Vipern [R. Dehmel7,50]
Ergreift die Viper / Die eine Stadt entvölkern will [BrechtCoriolanII 3]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Viper f. meist lebendgebärende Giftschlange, ‘Otter’, mhd. viper(e), vipper, entlehnt aus lat. vīpera ‘Schlange, Natter’. Wahrscheinlich aus *vīvipera, *vīvopera ‘lebendige Junge zur Welt bringend’, Bildung aus lat. vīvus ‘lebendig, lebend’ und parere ‘gebären, zeugen, hervorbringen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Kobra · ↗Otter · Viper
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Wassermokassinotter · Wassermokassinschlange  ●  Agkistrodon piscivorus  fachspr., lat., griechisch
  • Nordamerikanischer Kupferkopf  ●  Agkistrodon contortrix  fachspr., lat., griechisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Biß Gift Kobra Kröte Natter Skorpion beißen giftig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Viper‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er weicht vor dem Rohr zurück und starrt es dabei an wie eine giftige Viper.
Die Zeit, 24.07.1981, Nr. 31
Besonders häufig wird von Problemen mit der Viper 550 von Diamond berichtet.
C't, 1999, Nr. 2
Deine Zähne dringen nicht durch meinen Panzer, gegen Vipern bin ich gefeit.
Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 162
Denn auch die Brennessel hat ihr Lebensrecht, die Viper und der Nazi.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 90
Eigentlich mußten dem Verurteilten ein Hund, ein Hahn, ein Affenweibchen und eine Viper in die Tonne beigegeben werden - alle noch lebend wie auch er.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 78
Zitationshilfe
„Viper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Viper>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
VIP-Raum
VIP-Lounge
VIP-Bereich
VIP
Violophon
Viraginität
Virago
viral
Virämie
Virelai