Viruzid, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Viruzid(e)s · Nominativ Plural: Viruzide
Nebenform seltener Virizid · Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Virizid(e)s · Nominativ Plural: Virizide
Aussprache [viʀuˈʦiːt] · [viʀiˈʦiːt]
Worttrennung Vi-ru-zid ● Vi-ri-zid
Wortzerlegung Virus-zid1
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Mittel, das Viren irreversibel schädigt, inaktiviert bzw. abtötet
siehe auch Virostatikum
Beispiele:
Viruzide werden derzeit als Reinigungsmittel auf Flughäfen, in Krankenhäusern, Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Tierarztpraxen, Supermärkten, Frisören eingesetzt, um die Ausbreitung von COVID‑19 zu stoppen. [ Desinfektionsmittel gegen Viren, 25.05.2020, aufgerufen am 03.06.2020]
Im Kontakt mit pflegebedürftigen Personen sei ein leistungsstarkes Desinfektionsmittel (Viruzid) zu gebrauchen. [Saarbrücker Zeitung, 07.10.2017]
Dr. Edwards arbeitete zuletzt an einem Viruzid. – Einem was? – Einem Viruskiller. [Cabin Fever: Patient Zero subtitles German, 2014, aufgerufen am 31.10.2014]
Diese Tablette löst sich im Inhalt des Behälters nicht auf, sondern setzt das Virizid unverzüglich [und über einen langen Zeitraum hinweg] bei Kontakt mit dem Inhalt des Behälters frei. [Bakterizidischer Auffangbeutel für Dialyse, 25.02.1999, aufgerufen am 31.11.2016] ungewöhnl. Schreibung
Zitationshilfe
„Viruzid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Viruzid>, abgerufen am 15.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Virusträger
Virusstamm
Virusscanner
Viruskrankheit
Virusinfektion
Vis-a-vis
Visaerleichterung
Visaerteilung
visafrei
Visage