Vogelfraß, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungVo-gel-fraß (computergeneriert)
WortzerlegungVogelFraß
eWDG, 1977

Bedeutung

Schaden verursachendes Fressen der Vögel
Beispiele:
bei den Kirschen, Weintrauben gab es große Verluste durch Vogelfraß
ein wirksames Mittel gegen Vogelfraß

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er liefert ein vorzügliches Mehl, wintert auf feuchtem Boden nicht so leicht aus und ist dem Vogelfraß weniger ausgesetzt.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 179
Zitationshilfe
„Vogelfraß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vogelfraß>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vogelfluglinie
Vogelflug
Vogelfeder
Vogelfauna
Vogelfänger
vogelfrei
Vogelfuß
Vogelfutter
Vogelgarn
Vogelgefieder