Vogelwarte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVo-gel-war-te (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Einrichtung, Institut für Vogelkunde

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die schrecklich-schöne Geschichte der Vogelwarte begann lange vor der offiziellen Gründung 1910.
Die Zeit, 03.05.1985, Nr. 19
Der verschlammte Weg, der zu unserem Ziel, der Vogelwarte, führt, ist ein Graus für die Damen unserer Gruppe.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2004
Der spätere Leiter der Helgoländer Vogelwarte sah den Pandabär als erster Weißer.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1999
In Abstimmung mit der Vogelwarte Hiddensee wurden diese Vögel vor dem "Abflug" beringt.
Die Welt, 04.02.2003
Der Direktor der Vogelwarte Rossitten, Johann Thienemann, stirbt in Rossitten.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7737
Zitationshilfe
„Vogelwarte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vogelwarte>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vogelstimme
Vogelsteller
Vogelstange
Vogelschwinge
Vogelschwarm
Vogelweibchen
Vogelwelt
Vogelwiese
vogelwild
Vogelzüchter