Vokalquartett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungVo-kal-quar-tett
WortzerlegungvokalQuartett
eWDG, 1977

Bedeutung

Musik

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Vokalquartett "Strudellust", das aus vier ehemaligen Domspatzen besteht, singt romantische Lieder.
Süddeutsche Zeitung, 04.05.2001
Was von den Romantikern für Männerchorgesang komponiert wurde, wirkte durch den Vortrag eines Vokalquartett mangels entsprechenden Volumens ziemlich dünn und leichtgewichtig.
Der Tagesspiegel, 07.10.2003
Pantomime, Melodram, Nummernoper, Sprechtheater, Klavierkonzert und Vokalquartett werden virtuos angerissen, zitiert, ausgehebelt, verfremdet, deformiert und umgelenkt.
Süddeutsche Zeitung, 15.06.2004
In ihnen erscheint als häufigste Nummer die Seguidilla, ferner der A cuatro (Vokalquartett) und der ein- oder mehrstimmige Coro.
o. A.: S. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 2908
Zitationshilfe
„Vokalquartett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vokalquartett>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vokalqualität
Vokalmusik
Vokalist
Vokalismus
Vokalisierung
Vokalquintett
vokalrein
Vokalsolist
Vokation
Vokativ