Volant, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Volants · Nominativ Plural: Volants
WorttrennungVo-lant (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
Falbel
Beispiele:
ein Kleid mit breiten Volants
großzügig aufgesetzte Volants
ein Volant aus gemusterter Spitze
2.
veraltend Lenkrad eines Kraftfahrzeugs
Beispiele:
am, hinter dem Volant (des Wagens) sitzen
er beugte sich über den Volant
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Volant m. ‘mit Federn besetzter Spielball’ (18. Jh.), ‘gefälteter Besatz, Falbel an Kleidungsstücken, Lenkrad an Kraftfahrzeugen’ (19. Jh.), Übernahme von gleichbed. frz. volant m., von frz. voler ‘fliegen’ (aus lat. volāre), teils anknüpfend im Sinne von ‘Fliegendes, Flatterndes’ an das substantivierte Part. Präs. frz. volant, teils (für ‘Lenkrad’) an die alte Bedeutung ‘Windmühlenflügel, Schwungrad’.

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Lenker · ↗Lenkrad · ↗Steuer · ↗Steuerrad  ●  Volant  veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Antriebseinfluß Bluse Fahrer Falte Kleid Korrektur Kranz Raffung Rock Rüsche Schleife Speiche Spitz Spitze Stoff Wagen anfassen breit flatternd griffig lederbezogen sitzen spüren verstellbar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Volant‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt nur zwei solche Volants in der ganzen Welt.
Die Welt, 12.01.2002
Sie schimpfen auf Frauen am Steuer: Sie führen zu unachtsam, unterhielten sich zuviel am Volant.
Die Zeit, 26.10.1962, Nr. 43
Vom blumigen Morgenmantel lassen die jungen Damen die seidigen Volants schleifen wie Mae West in ihren besten Tagen.
Der Tagesspiegel, 12.10.2001
Die drei Reihen von Volants am weiten Rock glitten, rauschten und zitterten.
Hermann, Georg [d.i. Borchardt, Georg Hermann]: Jettchen Gebert, Berlin: Fleischel 1919 [1906], S. 381
Volants, Spitzen, Träger, Bänder und Taschen bügelt man immer zuerst.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 55
Zitationshilfe
„Volant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volant>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Voland
Vol-au-vent
Vokuhilafrisur
Vokuhila
Vokativus
Volapük
volar
volatil
Volatilität
Voliere