Volksdichte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVolks-dich-te
eWDG, 1977

Bedeutung

Bevölkerungsdichte

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Volksdichte ist gering, dichter besiedelt sind Witwatersrand und Natal.
o. A.: LAND AUF GOLD UND BANTUS - EIN ERLESENES PRODUKT KAPITALISTISCHER LOGIK. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1985]
Zitationshilfe
„Volksdichte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volksdichte>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volksdialekt
Volksdeutsche
volksdeutsch
volksdemokratisch
Volksdemokratie
Volksdichter
Volksdichtung
Volksding
Volksdrama
volkseigen