Volksjustiz, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Volksjustiz · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈfɔlksjʊsˌtiːʦ]
Worttrennung Volks-jus-tiz
Wortzerlegung  Volk Justiz

letzte Änderung:

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Lynchjustiz · Selbstjustiz · Volksjustiz
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Volksjustiz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann wäre immerhin für ihn die Volksjustiz ein „selbstverdientes Mittel“.
Die Zeit, 01.05.1958, Nr. 18
Zahlreich waren die Verbrechen, die maskiert wurden als Akte der Volksjustiz.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1999
An der Weiblichkeit eines von der Volksjustiz geschorenen Mädchens zweifelte kein Mensch.
Fritsch, Gerhard: Fasching, Hamburg: Rowohlt 1967, S. 115
Charivari ist die Bezeichnung für einen altertümlichen und weitverbreiteten Akt der Volksjustiz, um die Acht, die Friedloslegung zu vollstrecken.
Röhrich, Lutz: Charivari. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 6254
Daß Hitler als Diktator seine innenpolitischen Probleme durch Mord, Volksjustiz und Konzentrationslager löste, wissen Sie besser als ich.
Die Welt, 08.02.2003
Zitationshilfe
„Volksjustiz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volksjustiz>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volksinstrumentenorchester
Volksinstrument
Volksinitiative
Volksidiom
Volkshygiene
Volkskalender
Volkskammer
Volkskammerabgeordnete
Volkskammerbeschluss
Volkskammerkandidat