Volkskommune, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Volkskommune · Nominativ Plural: Volkskommunen
WorttrennungVolks-kom-mu-ne
WortzerlegungVolkKommune1
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

ländliche Verwaltungseinheit in China, die (besonders landwirtschaftlich) kollektiv organisiert ist
Beispiele:
Diese Kampagne, die Ende der fünfziger Jahre Bauern in Volkskommunen zwängte und die das Leben von wohl 45 Millionen Menschen forderte, wird bis heute nicht ernsthaft aufgearbeitet. [Der Spiegel, 27.06.2011, Nr. 26]
Ende der Fünfziger waren die Bauern zu Volkskommunen zusammengefaßt worden, die von der Zentralregierung beispielsweise verpflichtet wurden, eine bestimmte Menge Stahl zu produzieren. Die Felder wurden nicht mehr bestellt, verheerende Hungersnöte waren die Folge. Erst nach Maos Tod im Jahre 1976 wurden die Volkskommunen aufgelöst, die Bauern durften wieder für sich selbst wirtschaften. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.07.2006]
Deng Xiaoping hatte seine Rückkehr an die Macht 1978/1979 mit Agrarreformen eingeleitet, die durch hohe staatliche Ankaufpreise für Getreide und andere Grundnahrungsmittel, durch Auflösung der Volkskommunen, durch Landvergabe an die Bauernhaushalte und durch Aufhebung aller Schranken für den privaten Landhandel zu einer drastischen Steigerung der Agrarproduktion und zunächst zu einer erheblichen Verbesserung der Lage der meisten Bauern führte. [konkret, 2000 [1993]]
In den chinesischen Volkskommunen hingegen soll das ganze Leben kollektiviert werden. Das bisher noch gestattete private Hofland und Kleinvieh wird Kollektiveigentum. Die Volkskommunen errichten gemeinsame Speisesäle, Kindergärten, Badeanstalten, Schneider- und Schuhwerkstätten, Schulen, Kulturhäuser und eigene Miliz-Einheiten. [Die Zeit, 25.09.1958, Nr. 39]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die chinesischen, ländlichen, städtischen Volkskommunen
als Genitivattribut: die Bildung, das System der Volkskommunen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bauer Bildung Einführung Experiment Fabrik Kleinstadt Produktionsbrigade Sprung abschaffen besuchen chinesisch ländlich städtisch zusammenfassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Volkskommune‹.

Zitationshilfe
„Volkskommune“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volkskommune>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volkskommissariat
Volkskommissar
Volksklasse
volkskirchlich
Volkskirche
Volkskongreß
Volkskönig
Volkskontrolle
Volkskörper
Volkskorrespondent