Volksmusikgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVolks-mu-sik-grup-pe
WortzerlegungVolksmusikGruppe
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
zur Unterhaltung spielte eine bekannte Volksmusikgruppe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun hat er mehr Zeit für seine Enkel und spielt in einer Volksmusikgruppe.
Süddeutsche Zeitung, 28.08.1997
Mit einer Volksmusikgruppe geht es nach Engelhartszell für 28 Mark pro Person.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.1998
In der Fußgängerzone spielten Alphornbläser auf, beinahe im Akkord traten verschiedene Volksmusikgruppen auf.
Die Zeit, 06.07.2011 (online)
Hunderte selbst komponierte Stücke folgten dem Trompetenecho, die Original Oberkrainer stehen als erfolgreichste Volksmusikgruppe im Guinnessbuch der Rekorde.
Der Tagesspiegel, 26.04.2004
Zitationshilfe
„Volksmusikgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volksmusikgruppe>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volksmusik
Volksmund
Volksmission
Volksmiliz
Volksmenge
Volksmusiksammler
volksnah
Volksnähe
Volksnahrungsmittel
Volksoper