Volksschullehrer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungVolks-schul-leh-rer
WortzerlegungVolksschuleLehrer
eWDG, 1977

Bedeutung

Lehrer der Volksschule

Thesaurus

Synonymgruppe
Grundschullehrer · Lehrer an der Primarstufe  ●  Primarlehrer  schweiz. · Volksschullehrer  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbildung Beruf Dorf Gehalt Klage Lehrer Sohn Studienrat Vater angehend ausbilden ausgebildet ehemalig geboren gelernt gründen katholisch pensioniert unterrichten zukünftig ägyptisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Volksschullehrer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn diese gebe es bislang für Volksschullehrer noch gar nicht.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.2001
Beim Volksschullehrer ist die Situation etwas besser, aber sie enthält analoge Probleme.
Die Zeit, 24.10.1969, Nr. 43
Durch 24 Jahre Volksschullehrer ist mir nicht erst jetzt aufgegeben, wie es einst wohl hieß, ins arbeitende Volk zu gehen.
o. A.: Die Erneuerung der Universität, 23.05.1933
Noch in der Goethezeit konnte man mit 14 Jahren Volksschullehrer werden.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 422
Man merkte seiner gepflegt eleganten Erscheinung nichts von dem früheren Volksschullehrer an.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 1139
Zitationshilfe
„Volksschullehrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volksschullehrer>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volksschüler
Volksschule
Volksschulbildung
Volksschriftsteller
Volksschlag
Volksschuloberstufe
Volksschulwesen
Volksseele
Volksseuche
Volkssitte