Volksschulwesen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Volksschulwesens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungVolks-schul-we-sen
WortzerlegungVolksschule-wesen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er gewann dann als Organisator des Volksschulwesens einen gewissen Namen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 1017
Dann haben wir die Grundlage für eine Umgestaltung unseres Volksschulwesens geschaffen.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 09.03.1922
Mit den neuesten „Richtlinien“ des Kultusministers soll der Ausbau des Volksschulwesens in Nordrhein-Westfalen nun zügig weitergehen.
Die Zeit, 25.03.1966, Nr. 13
Wir würden wohl zu ebenso lebhaften Meinungsverschiedenheiten kommen als beim Streit über die konfessionelle Ausgestaltung unseres Volksschulwesens.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.03.1905
Ferner werde Frankreich in Kürze eine Expertenkommission zur Reform des Schulwesens auf verschiedenen Ebenen, insbesondere des Landwirtschaftsschulwesens und des Volksschulwesens, nach Peru entsenden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Zitationshilfe
„Volksschulwesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volksschulwesen>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volksschuloberstufe
Volksschullehrer
Volksschüler
Volksschule
Volksschulbildung
Volksseele
Volksseuche
Volkssitte
Volkssolidarität
Volkssouveränität