Volkstanzgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVolks-tanz-grup-pe
WortzerlegungVolkstanzGruppe
eWDG, 1977

Bedeutung

Gruppe von Laientänzern, die Volkstänze aufführen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chor auftreten griechisch tanzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Volkstanzgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die bestellte mazedonische Volkstanzgruppe wirbelte, hüpfte und sang vor den Gästen aus dem fernen Land.
Die Zeit, 25.06.2001, Nr. 26
Auf der kleinen Bühne dazwischen sind den ganzen Tag über Volkstanzgruppen aus nicht weniger als vierzig Ländern zu Gange.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2003
W. war der Sohn eines Arbeiters, wirkte in Volkstanzgruppen mit und absolvierte eine Gärtnerlehre.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - W. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 15100
Die Eigentümer setzen neben Unterhaltung - geplant sind Gastspiele wie Musicals für Kinder oder Auftritte von Volkstanzgruppen - vor allem auf Information.
Die Welt, 19.09.2000
Bei einem Festival in Tokio oder Jakarta fände sich eine Volkstanzgruppe aus Georgien mit der Royal Shakespeare Company und sizilianischen Puppenspielern in einen Topf geworfen.
konkret, 1985
Zitationshilfe
„Volkstanzgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volkstanzgruppe>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Volkstanz
Volksszene
Volkssturmmann
Volkssturm
Volksstück
Volksteil
Volkstheater
Volkston
Volkstracht
Volkstrauertag