Volleyball, der oder das

Grammatik Substantiv (Maskulinum, Neutrum) · Genitiv Singular: Volleyball(e)s · Nominativ Plural: Volleybälle
Aussprache  [ˈvɔlɛɪ̯ˌbal] · [ˈvɔliˌbal]
Worttrennung Vol-ley-ball
Wortzerlegung  volley Ball1
Wortbildung  mit ›Volleyball‹ als Erstglied: Volleyballer · Volleyballfeld · Volleyballmannschaft · Volleyballspiel · Volleyballspieler
 ·  mit ›Volleyball‹ als Letztglied: Beach-Volleyball · Beachvolleyball
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

Zwei Spielerinnen blocken den Angriff der gegnerischen
                    Mannschaft
Zwei Spielerinnen blocken den Angriff der gegnerischen Mannschaft
(U. S. Navy photo by Photographer’s Mate 2nd Class Terry Spain, CC0)
Volleyballspiel
Volleyballspiel
(Paul Simpson, CC BY 2.0)
1.
Ballspiel mit zwei aus je sechs Spielern bestehenden Mannschaften, bei dem ein Ball über ein Netz zurückgeschlagen werden muss und den Boden nicht berühren darf
Grammatik: nur im Singular
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: moderner Volleyball
als Akkusativobjekt: Volleyball spielen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Volleyball am Strand, im Sand (= Beachvolleyball)
Beispiele:
Ein Zuspieler ist eine komplexe Figur, eigentlich die Hauptperson im Volleyball. Sechs Spieler stehen auf dem Feld, einer davon ist Zuspieler, er hat jeden zweiten Ballkontakt[…]. […] Man muss das Spiel sehr gut lesen können, man muss antizipieren können. [Süddeutsche Zeitung, 01.10.2005]
Eine Rote Karte bedeutet im Volleyball, dass der Gegner einen zusätzlichen Punkt erhält – und der brachte den Gästen in diesem Fall den Gewinn des dritten Satzes. [Saarbrücker Zeitung, 17.11.2020]
Regionalliga auf höchstem Niveau und vor allem auch eine echte Werbung für unterhaltsames Volleyball: Die Gäste demonstrierten im ersten Satz sehr eindrucksvoll, warum sie bislang ungeschlagen die Tabelle anführen. [Münchner Merkur, 13.01.2020]
Eine Libera im Volleyball hat’s nicht leicht. Sie darf keine Angabe spielen, weder angreifen noch blocken und muss in der Abwehr ständig auf der Hut sein. Den meisten Beifall, den ernten immer die Vollstreckerinnen am Netz. Die Arbeit der Spielerinnen im hinteren Teil des Feldes wird von den Zuschauern oft nur am Rande wahrgenommen. [Saarbrücker Zeitung, 06.11.2009]
Das Projekt »Schlag auf Schlag«, das der Verein [TV Rottenburg] schon vor Jahren ins Leben gerufen hat, bringt Kindern schon in der Grundschule das Volleyball nahe. [Süddeutsche Zeitung, 16.10.2006]
Besonders in Aufschlag und Annahme, den entscheidenden Elementen des Volleyballs, demonstrierte der SCC [Schwerin] seine Überlegenheit. [Berliner Zeitung, 01.04.2004]
[…] im Aufschlag müssen Volleyballer riskant zur Sache gehen, er gilt im modernen Volleyball inzwischen als erster Angriff, mit dem ein Punkt erzielt werden kann. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.2003]
Das in der Welt am meisten verbreitete Ballspiel ist nicht Fußball, sondern Volleyball. In Klubs und Verbänden organisiert, spielen es etwa 150 Millionen Menschen in 150 Ländern. [Volleyball. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000. München: DIZ 2000 [1987]]
Spielgerät für das Volleyballspiel
Spielgerät für das Volleyballspiel
(torange.biz, CC BY-SA 4.0)
2.
Spielgerät, das beim Volleyballspiel oder beim Beachvolleyball verwendet wird
Grammatik: Genus Maskulinum
Beispiele:
Eine sehr hochwertige und gut verarbeitete Ballpumpe [Überschrift] Damit lassen sich zum Beispiel Gymnastikbälle, Fußbälle, Volleybälle, Speedballs, Boxbirnen, Doppelendbälle, Handbälle sehr schnell aufpumpen. [Deluxe Ballpumpe, 04.06.2016, aufgerufen am 31.08.2020]
Die 300 Zuschauer hielten im dritten Satz den Atem an, als der gelb‑blau‑weiße Volleyball fünfmal in Folge die Seite wechselte. [Leipziger Volkszeitung, 14.01.2008]
Wer es etwas sportlicher mag, kann […] den Volleyball schmettern und pritschen. [Rhein-Zeitung, 20.06.2012]
Dieses Jahr wird der Verein das Sonnensegel über dem Kinderbecken erneuern sowie neue Fußballtore, Tischtennisschläger und Volleybälle kaufen. [Badische Zeitung, 06.04.2009]
Auch die CDU betreibt in ihrem Online‑Shop Merchandising mit Fußbällen, Geldbeuteln, Volleybällen. [C’t, 1998, Nr. 19]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Volleyball‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Volleyball‹.

Zitationshilfe
„Volleyball“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Volleyball>, abgerufen am 25.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
volley
vollessen
volles Rohr
Vollerwerbsbetrieb
Vollerotik
Volleyballer
Volleyballfeld
Volleyballmannschaft
Volleyballspiel
Volleyballspieler