Vollhorst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vollhorst(e)s · Nominativ Plural: Vollhorste/Vollhorsts · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈfɔlhɔʁst]
Worttrennung Voll-horst
Wortzerlegung  voll- Horst3
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Schimpfwort, salopp, abwertend
Synonym zu Vollpfosten, Horst³
Beispiele:
In der deutschen Sprache gibt es noch weitere Schimpfwörter, die nicht unterhalb der Gürtellinie zielen: Eierkopf, Hohlkopf, Blödian, Idiot, Spinner, Vollhorst, Vollpfosten, Meckertante, Weichei, Warmduscher, Stinker, Depp, Macker […]. [Frankfurter Rundschau, 16.01.2020]
Ich kenne einige Horste, die besser mal amtlicherseits betreut würden. Zum Beispiel alle, die im Auto an der Ampel die Musik volle Kanne aufdrehen. Ein Horstamt mit einem eigenen Referat für Vollhorste könnte helfen. [Saarbrücker Zeitung, 27.10.2017]
Was ist der Unterschied zwischen einem Vollhorst und einem Vollpfosten? [Der Linguist] André Meinunger: Was die Bedeutung betrifft, sehe ich keinen großen Unterschied. Ich denke, beide Ausdrücke zielen auf einen dummen Menschen ohne Esprit und Feingefühl ab. [Die Welt, 13.07.2017]
Das Phänomen des »Vollhorstes« ist der Germanistikstudentin Kathi vertrauter, als ihr lieb ist. Um über die Trennung von ihrer großen Liebe Lukas hinwegzukommen, stürzt sich die frischgebackene Studentin in die Suche nach einem neuen Mr Right: Doch die anfangs charmanten und attraktiven Männer entpuppen sich allesamt als absolute Vollhorste! [Diagnose: Vollhorst!, 03.08.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
Hauptsache Apple bekommt keine Vollmeise und sperrt Google Apps (in diesem Fall YouTube) komplett aus. Selbst dann finden sich wieder einige Vollhorsts, die einem dann erklären wollen, warum das alles so richtig ist … Wetten? [iOS 6 Beta 4, 07.08.2012, aufgerufen am 01.09.2020]
An all diesen Wörtern merkt man, wie schnelllebig die Zeit und wie alt man selbst ist. Kommt man mit? Versteht man die Gedanken hinter den Begriffen? Oder ist man sprachlich ein »Vollhorst« (Idiot)? [Der Standard, 15.06.2009]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Dämlack · Halbgescheiter · Minderbemittelter · Tölpel  ●  Dummerjan  veraltet · Dummkopf  Hauptform · Gonzo  abwertend · ('ne) hohle Nuss  ugs. · (eine) geistige Null  ugs. · Armer im Geiste (bibl.)  geh. · Armleuchter  ugs. · Bekloppter  ugs. · Blitzbirne  ugs., ironisch · Blödel  ugs. · Blödi  ugs. · Blödian  ugs. · Blödmann  ugs. · Dackel  ugs., schwäbisch, abwertend · Denkzwerg  ugs. · Depp  ugs. · Dolm  ugs., österr. · Dulli  ugs. · Dummbart(el)  ugs. · Dummrian  ugs. · Dumpfbacke  ugs. · Dumpfbatz  derb · Dussel  ugs. · Dämel  ugs., regional · Dödel  derb · Dösbaddel  ugs., norddeutsch · Döskopp  ugs., norddeutsch · Eierkopp  ugs., norddeutsch · Eiernacken  ugs. · Einfaltspinsel  ugs. · Esel  ugs. · Flachpfeife  ugs. · Flachwichser  vulg. · Flitzpiepe  ugs., abwertend · Halbdackel  derb, schwäbisch, stark abwertend · Hein Blöd  ugs., regional · Heini  ugs., veraltet · Hirni  ugs. · Hohlbirne  ugs. · Hohlfigur  ugs. · Hohlkopf  ugs. · Holzkopf  ugs. · Honk  ugs. · Hornochse  ugs. · Horst  ugs. · Idiot  derb · Klappspaten  ugs. · Knallcharge  geh. · Knallidiot  ugs. · Knallkopf  ugs. · Kretin  geh., franz. · Lapp  derb, österr. · Napfsülze  ugs. · Narr  geh. · Niete  ugs., fig. · Nullchecker  ugs., jugendsprachlich · Pannemann  ugs. · Pappnase  ugs. · Pfeifenwichs(er)  vulg. · Piesepampel  ugs. · Rindvieh  ugs. · Sacklpicker  ugs., österr. · Schnellmerker  ugs., ironisch · Schwachkopf  ugs. · Schwachmat  ugs. · Spacko  ugs. · Spast  ugs., jugendsprachlich · Spasti  derb · Spaten  ugs. · Spatzenhirn  ugs. · Stoffel  ugs. · Strohkopf  ugs. · Tepp  ugs. · Todel  ugs., österr. · Torfkopf  ugs. · Torfnase  ugs., ostfriesisch · Trottel  ugs. · Tuppe  ugs., kärntnerisch · Volldepp  ugs. · Vollhorst  ugs. · Vollidiot  derb · Vollpfosten  ugs. · Vollspast  derb · Volltrottel  derb · armer Irrer  ugs. · dumme Nuss  ugs. · dummes Schaf  ugs. · dämlicher Hund  ugs., veraltend · en Beschmierten  ugs., ruhrdt. · geistiger Tiefflieger  ugs. · keine Leuchte  ugs. · taube Nuss  ugs. · trübe Tasse  ugs.
Unterbegriffe
  • Religiot · religiöser Idiot
Assoziationen
Zitationshilfe
„Vollhorst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vollhorst>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vollhonk
vollholzig
Vollholz
vollheulen
Vollhering
Vollhybrid
Vollidiot
vollidiotisch
völlig
vollinhaltlich