Vopo, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vopos · Nominativ Plural: Vopos
Aussprache [ˈfoːpo]
Worttrennung Vo-po
Grundform Volkspolizist

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Vopo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vopo‹.

Verwendungsbeispiele für ›Vopo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Vopo in der DDR habe er bereits ein System zusammenbrechen sehen.
Der Tagesspiegel, 18.01.2004
Tage vorher hatte sie ein Vopo wegen überhöhter Geschwindigkeit einkassiert.
Bild, 16.05.2002
Auf dem Boot befanden sich etwa acht Vopos, die ich, da es dunkel war, nicht beschreiben kann.
Die Zeit, 31.08.1962, Nr. 35
Er baute sich breitbeinig im Gang auf und starrte seinerseits die Vopos an.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 37
Wir haben Wasser geholt und dann zog die Vopo mit dicken Köpfen davon.
konkret, 1990
Zitationshilfe
„Vopo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vopo>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Voodoo
vonstattengehen
vonseiten
vonnöten
voneinanderreißen
vor
vor allen anderen Dingen
vor allen Augen
vor allen Dingen
vor aller Augen