Vorbeiflug, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vorbeiflug(e)s · Nominativ Plural: Vorbeiflüge
WorttrennungVor-bei-flug
Grundformvorbeifliegen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Asteroid Erde Io Jupiter Kern Kilometer Komet Planet Raumsonde Saturnmond Sonde Sonne beschleunigen dicht nah spektakulär

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorbeiflug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kaum einer der nahen Vorbeiflüge in den letzten Jahren ließ sich voraussehen.
o. A.: Krieg gegen die Sterne. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Auch liegen keine endgültigen wissenschaftlichen Ergebnisse des dramatischen Vorbeiflugs vor.
Die Zeit, 21.03.1986, Nr. 13
Er ist an der Auswertung der Daten beteiligt, die die US-Raumsonde im Vorbeiflug gewinnen will.
Der Tagesspiegel, 12.09.2004
Der Vorbeiflug war das bisher gefährlichste Abenteuer der jetzt gut vierjährigen Galileo-Forschungsmission.
Die Welt, 23.02.2000
An dem Vorbeiflug waren mehr als 400 Flugzeuge beteiligt, darunter modernste Riesenbomber und Jagdflugzeuge mit Düsenantrieb sowie Hubschrauber für Truppentransporte und ein Verkehrsflugzeug mit Strahltriebwerken.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]
Zitationshilfe
„Vorbeiflug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorbeiflug>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorbeiflitzen
vorbeifließen
vorbeifliegen
vorbeiflanken
vorbeiflanieren
vorbeiführen
vorbeigaloppieren
vorbeigehen
vorbeigeistern
vorbeigelingen