Vorbereitungshandlung

WorttrennungVor-be-rei-tungs-hand-lung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache straflose Handlung, die die Ausführung eines Verbrechens vorbereitet

Typische Verbindungen
computergeneriert

straflos

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorbereitungshandlung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da es in seiner Logik auf keinen Fall zu einem großen Landkrieg kommen konnte, beschränkten sich die militärischen Vorbereitungshandlungen auf ein Minimum.
Die Welt, 29.12.2003
Juristisch gesehen ist das Absetzen eines Cookies als Vorbereitungshandlung zur Datenerhebung zu werten.
C't, 2001, Nr. 8
Da heimliche Aufzeichnungen in bestimmten Verdachtsfällen erlaubt seien, müßten auch erforderliche Vorbereitungshandlungen, wie das Öffnen zum Einbau der Geräte, vom Gesetz gedeckt sein.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1997
Ihr Ziel sei es, konkretere Vorbereitungshandlungen unter Strafe zu stellen, betonte Zypries.
Die Zeit, 09.09.2007 (online)
Die Richter werteten die Bestellung des Haschischs inklusive der Aufforderung, den Stoff per Eilboten mit der Post loszuschicken, nicht nur als eine straflose Vorbereitungshandlung.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.1994
Zitationshilfe
„Vorbereitungshandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorbereitungshandlung>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorbereitungsdienst
Vorbereitungscamp
Vorbereitungsarbeit
Vorbereitung
Vorbereiter
Vorbereitungsklasse
Vorbereitungsküche
Vorbereitungskurs
Vorbereitungskursus
Vorbereitungsphase