Vordenker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vordenkers · Nominativ Plural: Vordenker
WorttrennungVor-den-ker (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Bahnbrecher · ↗Ideengeber · ↗Neuerer · ↗Revolutionär · Vordenker · ↗Wegbereiter
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Ferdinand Graf von Zeppelin  ●  der Alte vom Bodensee  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ideengeber Islamismus Labour-Partei Nachdenker Neokonservativer Ostpolitik Postmoderne Querdenker Reformer Solidarnosc Sozialdemokratie Stratege Umweltbewegung Vernichtung Visionär Vollstrecker Vorkämpfer Vormacher Wegbereiter Wortführer Zionismus einflußreich intellektuell liberal neokonservativ neoliberal profiliert steuerpolitisch tarifpolitisch wirtschaftspolitisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vordenker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber davon haben sich die freiheitlichen Vordenker auch in ihrem Programm verabschiedet.
Die Zeit, 27.06.2011, Nr. 26
Zum anderen ist John Kay einer der wichtigsten Vordenker dieser Politik.
Der Tagesspiegel, 22.07.1998
Noch verhaftet sie Akademiker, Journalisten, jugendliche Vordenker der politischen Reformen.
Der Spiegel, 18.06.2001
Schon immer haben die sozialistischen Vordenker die Bedeutung der Kunst betont.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 71
Soviel Übereinstimmung zwischen den intellektuellen Vordenkern und den Volksmassen war nie.
Kurz, Robert: Schwarzbuch Kapitalismus, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 328
Zitationshilfe
„Vordenker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vordenker>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vordenken
vordemonstrieren
vordemokratisch
vordem
vordeklamieren
vorder
Vorderachse
Vorderansicht
Vorderarm
Vorderasien