Vorderbein, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungVor-der-bein
WortzerlegungvorderBein
eWDG, 1977

Bedeutung

vorderes Bein bei Tieren
Gegenwort zu Hinterbein
Beispiel:
beim Hasen sind die Vorderbeine kürzer als die Hinterbeine

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fesselträger Hals Hinterbein Kopf Pferd Schwanz Sehnenverletzung Tier Westfalen-Wallach brechen einknicken gebrochen heben kräftig lahmen link präparieren recht reiben springen stemmen strecken zerfetzen zuziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorderbein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne Vorderbeine können sie die zirpenden paarungsbereiten Männchen kaum orten.
Die Zeit, 01.12.2005, Nr. 49
Die bewegt seit vier Tagen das linke Vorderbein nicht mehr.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.2001
Bei gebogenen Vorderbeinen streichen die Hinterbeine mit aller Kraft waagerecht nach hinten aus.
o. A.: Richtlinien für Reiten und Fahren - Bd. 2: Ausbildung für Fortgeschrittene, Warendorf: FN-Verl. der Dt. Reiterlichen Vereinigung 1990 [1964], S. 85
Immer wieder suchen sie vergeblich zwischen den Vorderbeinen der Großen nach dem milchspendenden Euter.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 164
Die vierzehigen Hinterbeine waren doppelt so lang als die dreizehigen Vorderbeine.
Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 443
Zitationshilfe
„Vorderbein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorderbein>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorderbank
Vorderbalkon
Vorderbahn
Vorderausgang
Vorderaufgang
Vorderbrust
Vorderbücke
Vorderdarm
Vorderdeck
Vordereingang