Vordruck, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vordruck(e)s · Nominativ Plural: Vordrucke
WorttrennungVor-druck
Grundformvordrucken
Wortbildung mit ›Vordruck‹ als Letztglied: ↗Scheckvordruck
eWDG, 1977

Bedeutung

Blatt mit einem Aufdruck, der so angeordnet ist, dass bestimmte (für amtliche Zwecke benötigte) Angaben an den dafür vorgesehenen Stellen eingetragen werden können, Formular, Formblatt
Beispiele:
für den Antrag, die Bestellung, Steuererklärung ist ein bestimmter, besonderer Vordruck zu verwenden
er hatte nicht den vorgeschriebenen Vordruck benutzt

Thesaurus

Synonymgruppe
Antrag · ↗Formblatt · ↗Formular · Vordruck
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgabe Antrag Ausfüllen Erklärung Finanzamt Formular Merkblatt Muster Steuererklärung abgeben amtlich anfordern anpassen ausfüllen ausgefüllt ausstellen beantragen benutzen einheitlich eintragen entsprechend erhältlich herunterladen unterschreiben verschicken verteilen verwenden vorgeschrieben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vordruck‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei dachte das Kabinett unter anderem an eine verständlichere Sprache in Vordrucken.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.1995
Die selbständige Aufstellung einer solchen Spesenrechnung oder die Betrachtung eines ausgefüllten Vordruckes ist hierbei sehr zu empfehlen.
Penndorf, Balduin: Die Berufsausbildung und Weiterbildung des Kaufmanns, Stuttgart: Violet [1912], S. 172
Zur Verlobung, zur Hochzeit, zur Geburt eines Kindes sowie zum Geburtstag alter Herrschaften sollte der handgeschriebene Brief auf jeden Fall den Vordruck ersetzen.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 913
Früher wurden solche Schreiben abgezogen oder photokopiert, da wußten dann auch die Empfänger, daß sie einen Vordruck erhalten hatten und gaben, sich damit zufrieden.
Die Zeit, 12.01.1981, Nr. 02
Auf amtlichen Vordrucken wurde den jüdischen Besitzern die Verfügung mitgeteilt.
Der Spiegel, 19.09.1988
Zitationshilfe
„Vordruck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vordruck>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vordringlichkeit
vordringlich
vordringen
vordrehen
vordrängen
vordrucken
vorehelich
voreilig
Voreiligkeit
Voreilung