Vorgarten, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vorgartens · Nominativ Plural: Vorgärten
Aussprache
WorttrennungVor-gar-ten (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Vorgarten‹ als Erstglied: ↗Vorgärtchen
eWDG, 1977

Bedeutung

vor dem Haus gelegener (kleiner) Garten
Beispiele:
gepflegte, verwilderte Vorgärten
die Mieter der Bungalows gestalten ihre Vorgärten selbst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bepflanzung Blumenrabatt Bungalow Cottage Einfamilienhaus Freischankfläche Gartenzaun Gartenzwerg Hinterhof Holzhaus Mehrfamilienhaus Rasen Reihenhaus Springbrunnen Veranda aufgeräumt ausbuddeln begrünt bepflanzen bepflanzt blühen blühend geharkt gepflegt handtuchgroß proper umgraben verschneit verwildert zertrampeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorgarten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man ins Haus wollte, musste man den Vorgarten passieren.
Der Tagesspiegel, 10.09.2004
Ich brachte das Auto in die Garage im Vorgarten, wollte das Tor zuschließen.
Bild, 03.02.2000
Es lag etwas abgerückt von der Straße hinter einem düsteren Vorgarten.
Wellershoff, Dieter: Die Sirene, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1980, S. 195
Und vor allen Dingen mußte ich wegen dem Vorgarten nach hier.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 13.04.1942, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Wenn es klappt, mache ich heute abend den Vorgarten zurecht.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 04.04.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Vorgarten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorgarten>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorgärtchen
Vorgarn
vorgaren
Vorgangsweise
Vorgangsverb
vorgaukeln
Vorgeben
Vorgebirge
vorgeblich
vorgeburtlich