Vorglühen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Vorglühens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungVor-glü-hen (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

erwachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorglühen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist auf dem Weg zu einer Party und hat sich zum Vorglühen schon mal ein Bier gekauft.
Die Zeit, 17.05.2007, Nr. 21
Zum Vorglühen wedeln Sie über den Elisabeth-Hang direkt ins "Schatzi".
Bild, 11.11.2005
Traditionell ist der erste Schultag allerdings eher ein Organisationstag, eine Art Vorglühen.
Die Welt, 05.09.2000
Damals wie heute ist Vorglühen das Aufwärmen vor dem Spiel, der Frühtrinkerrabatt bei Individualreisen ins überteuerte Partyland.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.2004
Ein für das Gemisch speziell entwickelter Motor mit hoher Verdichtung käme ohne Fremdzündung aus, wenn auch nicht ohne das dieseltypische Vorglühen beim Kaltstart.
Der Spiegel, 07.12.1987
Zitationshilfe
„Vorglühen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorglühen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorgipfel
Vorgiebel
vorgestrig
vorgestern
Vorgespräch
vorgreifen
Vorgriff
Vorgruppe
vorgucken
vorhaben