Vorlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vorlage · Nominativ Plural: Vorlagen
Aussprache  [ˈfoːɐ̯laːgə]
Worttrennung Vor-la-ge
Grundform vorlegen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. das Vorlegen, Vorweisen
  2. 2. Muster für die Schaffung, Anfertigung von etw.; Grundlage für die (künstlerische) Verarbeitung, Adaption zu etw.
    1. ● [spezieller] Synonym zu Template
  3. 3. als Bezugspunkt dienendes Element eines Referenzrahmens
    1. a) Erscheinung, Handlung, die anderen Personen Anlass zu einer meist ablehnenden Reaktion bietet (z. B. Kritik, Spott, Distanzierung)
    2. b) etw., jmd., an dem sich andere Personen orientieren, messen; Sachverhalt, der die Grundlage des weiteren Handelns, Verhaltens o. Ä. bildet
  4. 4. zur Beratung und Beschlussfassung unterbreiteter Entwurf, Vorschlag
    1. ● [spezieller] in der Schweiz: vom Parlament verabschiedeter Vorschlag, Erlass, Gesetzesentwurf o. Ä., über dessen Annahme auf dem Weg der Volksabstimmung entschieden wird
  5. 5. ...
    1. a) [Fußball] ⟨in Vorlage bringen⟩
    2. b) [Wirtschaft] ⟨in Vorlage treten, gehen⟩
    3. c) [Amtssprache] ⟨in Vorlage bringen⟩
    4. d) [Amtssprache] ⟨in Vorlage bringen⟩
  6. 6. [Ballsport, häufig Fußball] Zuspiel des Spielgeräts, das die Verwertung zu einem Torerfolg oder Korb begünstigt
  7. 7. [häufig Sport] vorgebeugte Haltung des Oberkörpers, die eine Verlagerung des (Körper-)‍Schwerpunkts bewirkt
  8. 8. [Chemie] Gefäß, dass während der Destillation der Aufnahme, dem Auffangen des kondensierten Destillats dient
  9. 9. [Medizin] saugfähiges Material, das der Aufnahme von Ausscheidungen dient
  10. 10. [Architektur, veraltet] (aus der Fluchtlinie eines Gebäudes) vorstehender, meist zur Hervorhebung, Gliederung dienender Teil der Fassade
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
das Vorlegen, VorweisenWDG
Grammatik: nur im Singular
entsprechend der Bedeutung von vorlegen (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die fristgerechte, verspätete Vorlage
mit Genitivattribut: die Vorlage des Ausweises, Reisepasses, Studentenausweises; die Vorlage der Bilanz, Geschäftszahlen, des Berichts, Geschäftsberichts, Jahresberichts
Beispiele:
die Vorlage des Beweismaterials in der HauptverhandlungWDG
unter Vorlage der notwendigen Dokumente machte er seine Ansprüche geltendWDG
Die [in einem Fundbüro aufbewahrten] Gegenstände können nur nach Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses sowie eines Eigentumsnachweises gegen eine entsprechende Verwahrgebühr ausgehändigt werden. [Südkurier, 17.05.2021]
Nach Vorlage der mit Apostille versehenen Originalurkunde über die Anerkennung der Vaterschaft steht die Abstammung der Klägerin vom Beklagten fest[…]. [OLG Zweibrücken, 5 UF 110/03, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Die EU‑Kommission hat die spanische Regierung am Montag zur Vorlage einer überarbeiteten Version ihres Haushaltsplans für das kommende Jahr aufgefordert. [Die Zeit, 12.10.2015 (online)]
Die [in einem Gewinnspiel verlosten] Konzerttickets werden an den jeweiligen Abendkassen hinterlegt und können gegen Vorlage des Personalausweises am Tag des Konzerts abgeholt werden. [Bild, 26.02.2011]
Auf die rüde Behandlung im [pakistanischen] Flughafen Peshawar, die mir durch die dortigen Sicherheitsbeamten trotz Vorlage meines Diplomatenpasses widerfahren ist, möchte ich an dieser Stelle nicht näher eingehen. [die tageszeitung, 26.05.1989]
2.
Muster für die Schaffung, Anfertigung von etw.; Grundlage für die (künstlerische) Verarbeitung, Adaption (2 a) zu etw.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die handschriftliche, fotografische Vorlage; die filmische, literarische, textliche Vorlage
als Akkusativobjekt: eine Vorlage liefern
Beispiele:
er hat das nach einer Vorlage, ohne Vorlage gezeichnetWDG
eine Vorlage benutzen, kopieren, nachbauen, übersetzenWDG
von einer Vorlage abschreibenWDG
sie hat sich (nicht) genau an die Vorlage gehalten, verzichtete auf fremde VorlagenWDG
dieses Heft dient den Schülern als Vorlage für ihre BastelarbeitenWDG
Als Vorlage und Inspiration dienen ihm [einem Künstler] oft Fotografien, […] Luftaufnahmen, Drohnenbilder, es darf auch etwas verwackelt oder pixelig sein. [Aachener Zeitung, 19.06.2021]
Erst vor zwei Jahren wurde ein Teil der geschwungenen Pfade [der Parkanlage] aufwendig und nach historischer Vorlage instandgesetzt und zusätzlich mit Entwässerungsschächten versehen, die Regenfluten abfangen und in den Boden leiten sollen. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2018]
Der Schriftsetzer hatte eine Vorlage für die verschiedensten Drucksachen zu entwerfen und dann mit Einzelbuchstaben und gegossenen Zeilen zur Druckform zusammenzufügen. [Badische Zeitung, 05.07.2013]
Berühmt ist die sorbische Sage von Krabat, einem in einer Mühle gefangenen Jungen. Der Stoff lieferte die Vorlage für zahlreiche Romane und Verfilmungen – und zuletzt für das erste Computerspiel in sorbischer Sprache. [Die Welt, 23.02.2012]
Zwar ist es angeraten, jede Vorlage vor dem Scan zu reinigen, aber erfahrene Scanoperatoren wissen, dass immer ein Fussel auf dem Bild verbleibt, der später in der Bildbearbeitung mühsam gestempelt werden muss. [Scannen & scannen lassen, 15.02.2010, aufgerufen am 19.08.2020]
Die Zeichnungen, die er [Leonardo da Vinci] 1505 in einem Buch über den Vogelflug veröffentlichte, waren als Vorlage für die Entwicklung von Flugmaschinen gedacht. [Die Welt, 29.04.2006]
Künstler können nicht nur beim Retuschieren auf Vorlagen einwirken, sondern auch eine Druckform direkt bearbeiten wie beim Steindruck. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.01.1996]
spezieller
Synonym zu Template
Beispiele:
Eine Vorlage, sei es nun eine für Office‑ oder DTP‑Programme (= Desktop-Publishing-Programme), ist nur dann ihren Ruf wert, wenn sich der Weg vom angewendeten Template bis zum fertigen Dokument kurz und ohne große Stolpersteine gestaltet. [abbr und acronym, 16.10.2007, aufgerufen am 01.09.2020]
Kunden können Motiv und Dateiformat auswählen, die Vorlage herunterladen, in einem Layoutprogramm öffnen und mit persönlichem Grußtext, Firmenlogo oder Unterschrift versehen. [Neue Drucksachen zu Weihnachten, 02.08.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Wenn Word Ihre bevorzugte Dokumentvorlage beim Start automatisch laden soll, dann kopieren Sie die Vorlage in den Autostart‑Ordner der Textverarbeitung. [Word mit Vorlage starten, 04.10.2017, aufgerufen am 19.08.2020]
Die Vorlagen (Templates) für das Generieren der einzelnen HTML‑Seiten sind in XSL geschrieben, womit der Web‑Publisher innert kürzester Zeit Layout und Inhaltsausgabe modifizieren kann. [Neue Zürcher Zeitung, 06.02.2001]
3.
als Bezugspunkt dienendes Element eines Referenzrahmens (1)
Synonym zu Bezugspunkt (1), siehe auch Bezugsrahmen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine dankbare, ideale, steile, willkommene Vorlage
a)
Erscheinung (1), Handlung, die anderen Personen Anlass zu einer meist ablehnenden Reaktion bietet (z. B. Kritik, Spott, Distanzierung)
Beispiele:
Jahrelang wurden umweltbewusste Aktivisten belächelt, waren eine dankbare Vorlage zahlreicher Komiker. [Berliner Morgenpost, 12.03.2017]
Plötzlich wurde ich von einem älteren Mann persönlich angeschrien: »Glaubst du an Gott?« Er guckte mich direkt an und mir war bewusst, dass ich darauf antworten muss. Ich sagte recht laut »Ja, ich glaube an Gott!«, wohl wissend, dass ihm meine Antwort eine steile Vorlage für weitere Beschimpfungen lieferte. [Dresdner Neueste Nachrichten, 13.01.2018]
Wie kein zweiter Bundesminister hat der CSU‑Politiker [und Verkehrsminister Alexander Dobrindt] auf den letzten Metern im Amt mit Skandalen und Affären zu kämpfen: mit dem Dieselskandal, mit drohenden Fahrverboten in Innenstädten und jetzt auch noch mit der Lkw‑Maut und privat finanzierten Autobahnteilstücken. Für die Opposition, aber auch für den Koalitionspartner SPD ist das im Wahlkampf eine dankbare Vorlage. [Berliner Morgenpost, 12.09.2017]
Komik und Kult liegen manchmal eng beieinander. Bestes Beispiel ist der Manta von Opel. Ausgestattet mit Fuchschwanz, Breitreifen und Ralleystreifen[,] bot er [der Pkw der Modellreihe »Manta«] viele Jahre lang die Vorlage für Witze aller Art. Inzwischen gilt das Spott‑Objekt als veritabler Klassiker. [Der Spiegel, 07.02.2003 (online)]
b)
etw., jmd., an dem sich andere Personen orientieren, messen; Sachverhalt, der die Grundlage des weiteren Handelns, Verhaltens o. Ä. bildet
Beispiele:
Die schwankungsanfälligen Finanzmärkte sind eine willkommene Vorlage für die Anbieter von Geldanlagen in Infrastruktur. Während dieses Marktsegment ursprünglich institutionellen Großanlegern vorbehalten war, verbreitert sich derzeit die Angebotspalette auch für Privatanleger. [Infrastruktur verspricht eine stabile Rendite, 23.04.2008, aufgerufen am 21.07.2020]
Eigentlich haben alle darauf gewartet, dass die Führungsriege [des Junggesellenvereins] einmal weiblich wird. Die Männer haben uns [drei weiblichen Vorstandsmitgliedern] eine gute Vorlage gegeben und uns nach und nach in die Vorstandsarbeit eingeführt. [Rhein-Zeitung, 24.03.2021]
Bis zum 31. März hat der Tabellenführer der Fußball‑Oberliga [FC Gütersloh] Zeit, um den Lizenzantrag einzureichen. »Die Mannschaft hat uns eine tolle Vorlage gegeben. Wir werden gemeinsam mit unseren Sponsoren alles geben, um Regionalligafußball in Gütersloh zu ermöglichen«, so die Vorstandsmitglieder Hans‑Hermann K[…], Heiner K[…] und Helmut D[…]. [Neue Westfälische, 09.02.2021]
»Es war so geil, ich bin sprachlos, wir haben Historisches geschafft«, freute sich Startspringerin Eva Pinkelnig, die bereits mit ihrem ersten Sprung ihren Kolleginnen eine steile Vorlage gegeben hatte. [ÖSV-Damen jubeln über Rang zwei, 26.02.2019, aufgerufen am 31.08.2020]
Steile Vorlagen [für Wahlkampfreden] gibt es derzeit ja von allen Seiten, vor allem von jenseits des großen Teichs, aber durchaus auch auf regionaler Ebene. [Saarbrücker Zeitung, 25.02.2017]
4.
zur Beratung und Beschlussfassung unterbreiteter Entwurf, VorschlagWDG
entsprechend der Bedeutung von vorlegen (2)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die eingebrachte, beschlussfähige, beschlossene, gebilligte, angenommene, verabschiedete Vorlage; die überarbeitete Vorlage; die schriftliche Vorlage; die interne, vertrauliche Vorlage
als Akkusativobjekt: eine Vorlage ausarbeiten, erarbeiten, einbringen; die Vorlage beraten, absegnen, beschließen, billigen, genehmigen, verabschieden; die Vorlage kritisieren, ablehnen, abschmettern, zurückweisen
als Dativobjekt: der Vorlage zustimmen
in Präpositionalgruppe/-objekt: für, gegen eine Vorlage stimmen, votieren; über eine Vorlage abstimmen
mit Genitivattribut: die Vorlage des Gesetzentwurfs, des Haushaltsplans
als Genitivattribut: Befürworter, Kritiker, Gegner der Vorlage
Beispiele:
die Vorlage des neuen Gesetzes wurde vom zuständigen Ausschuss, Ministerium erarbeitet, im Parlament beratenWDG
eine Vorlage einbringen, begründen, abändern, ablehnenWDG
Im vergangenen Jahr hatte [Dresdens] Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) eine Vorlage eingebracht, nach der das Sachsenbad an einen Investor verkauft werden soll, der das marode Gebäude sanieren und Büros einbauen will. [Dresdner Neueste Nachrichten, 16.04.2021]
Die SPD hatte […] schon im Frühjahr einen Gesetzentwurf unterbreitet, die Vorlage dann allerdings aus Rücksicht auf den Koalitionspartner wieder zurückgezogen. [Saarbrücker Zeitung, 14.12.2018]
Als es um das dritte Hilfspaket für Griechenland ging, haben noch 63 Abgeordnete der Union gegen die Vorlage der Regierung gestimmt. [Die Welt, 30.08.2016]
Den Befürwortern der Vorlage [einem im US-Senat eingereichten Gesetzesentwurf] ist es nicht gelungen, die 60 Stimmen zusammenzubekommen, die für das Ende der Debatte und eine anschließende Abstimmung nötig gewesen wären. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.06.1999]
spezieller in der Schweiz   vom Parlament verabschiedeter Vorschlag, Erlass, Gesetzesentwurf o. Ä., über dessen Annahme auf dem Weg der Volksabstimmung entschieden wird
Beispiele:
Vor der kantonalen Volksabstimmung hatten sich einzig die SVP (= Schweizerische Volkspartei) und die Bauernverbände gegen die Vorlage ausgesprochen. [Der Bund, 10.09.2019]
Unter dem Eindruck der Klimaproteste und dem Wahlsieg der grünen Parteien 2019 hat das Parlament eine ambitionierte Vorlage verabschiedet – im Glauben, damit im Sinne der Bevölkerung zu handeln. [Basler Zeitung, 14.06.2021]
Die Bundesrätin krempelt gerade […] die ganze Klima‑ und Energiepolitik der Schweiz um. Neben dem CO₂‑Gesetz will sie noch im Juni das Energiegesetz vorstellen, das die künftige Stromversorgung regelt. Beide Vorlagen zusammen sollen dereinst dafür sorgen, dass die Schweiz weg von Treibhausgasen und weg vom Atomstrom kommt, hin zu erneuerbaren und sauberen Energien. [Luzerner Zeitung, 01.06.2021]
Die Volksinitiative »Für Ernährungssicherheit« des Schweizerischen Bauernverbands wurde – nach einigen emotionalen Voten gegen die Vorlage – mit 100 zu 15 Stimmen bei 14 Enthaltungen abgelehnt. [Luzerner Zeitung, 01.09.2017]
Die Vereinigung der Schulleiterinnen und Schulleiter des Kantons Zürich spricht sich für die Vorlage zur Reform der Volksschule aus. [Neue Zürcher Zeitung, 29.06.2002]
5.
a)
Fußball
Phrasem:
in Vorlage bringen (= (mit einem Treffer) in Führung bringen)
Beispiele:
Als dann in der 75. Minute erneut H[…] einnetzen konnte und seine Mannschaft erstmalig mit zwei Toren in Vorlage brachte[,] schienen alle Messen gesungen. [KL: 3:4 Derbyniederlage gegen Hertha, 16.03.2016, aufgerufen am 01.09.2020]
Drei Minuten später brachte Andreas M[…] die Hausherren mit einem Foulelfer wieder in Vorlage […]. [Mittelbayerische, 22.08.2016]
Die zweite Halbzeit brachte zunächst die Gastgeber in Vorlage. [Mittelbayerische, 16.12.2014]
Das 100. Liga‑Tor von Paul Scholes hat Manchester United im Rennen um die Meisterschaft wieder in Vorlage gebracht. [Frankfurter Rundschau, 08.03.2010]
Erst führte Berlin, dann Melsungen, bevor Michal K[…] und Mark B[…] wieder die Hauptstädter mit 7:6 in Vorlage brachten. [Kein Happy End beim Torefestival, 21.12.2008, aufgerufen am 01.09.2020]
b)
Wirtschaft
Phrasem:
in Vorlage treten, gehen (= einen Geldbetrag vorstrecken)
Beispiele:
Wenn Sie die Scheidung beantragen und wegen der Gebühren für Gericht und Anwalt in Vorlage treten müssen, sollte sich Ihr Ehepartner fairerweise an den Gebühren beteiligen. [Was kostet eine Scheidung?, 01.07.2020, aufgerufen am 31.08.2020]
Tritt der Frachtführer in Vorlage, so sind ihm Vorlageprovision und Zins sowie ein angemessener Kursverlust zu ersetzen. [Experte für Gewerbeumzüge, 09.06.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Der Beklagten wurde von dem Abschleppdienst für eine Leerfahrt der Betrag von 96,70 DM in Rechnung gestellt. Mit Verfügung vom 21. August 1991 forderte die Beklagte den Kläger zur Erstattung dieser Leerfahrtkosten auf, mit der sie in Vorlage getreten war. [HessVGH, 11 UE 666/94, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Man kennt die Masche inzwischen. Immer soll man nur mit ein paar Tausend Euro in Vorlage gehen, um die Millionenüberweisungen auf den Weg bringen zu können … [Der Spiegel, 17.08.2010 (online)]
Insbesondere bei den freien Trägern habe es bei der Rückerstattung der Beiträge gehapert. […] Die freien Träger hätten sich geweigert, in Vorlage zu treten. [Frankfurter Rundschau, 22.09.2007]
Außerdem brachte die 460‑Einwohner‑Gemeinde die 78.000 Euro für Mobiliar und Theke [des renovierten Gemeinschaftshauses] selbst auf, statt eine Brauerei in Vorlage treten zu lassen. [Rhein-Zeitung, 27.02.2003]
c)
Amtssprache
Phrasem:
in Vorlage bringen (= zur Ansicht, Prüfung, Bearbeitung vorweisen, vorlegen)
Beispiele:
Ihre Identität und Ihre Staatsbürgerschaft stehen nicht fest, zumal Sie trotz Aufforderung nicht in der Lage waren, irgendwelche Nachweise vorzulegen, selbst die Geburtsurkunde Ihres Sohnes wollten Sie nicht in Vorlage bringen. [Bundesasylamt hilft, 2000 Jahre altes ägyptisches Asylverfahren endlich zu erledigen, 22.12.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
Im Verwaltungsverfahren hat er ein Diplom über den »dritten Fachausbildungsgrad im Beruf als Bauschlosser nach Abschluss der zweiten Klasse und nach bestandener Abschlussprüfung« in Vorlage gebracht. [LSG Bayern, L 16 R 383/04, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Die Klägerbevollmächtigten haben ein Schreiben […] in Vorlage gebracht, in welchem die Herstellerfirma bestätigt, dass das Präparat nach Proteingehalt standardisiert sei. [LSG Bayern, L 12 KA 45/03, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
d)
Amtssprache
Phrasem:
in Vorlage bringen (= einen Geldbetrag vorstrecken)
Beispiel:
Schließlich mußte der Verein etwa 10.000 Mark in Vorlage bringen, um nach dem erfolgreichen Abschluß mit einem »kleinen Polster« bereits das nächste Turnier planen zu können. [Frankfurter Rundschau, 02.07.1997]
6.
Ballsport, häufig Fußball Zuspiel (1) des Spielgeräts, das die Verwertung zu einem Torerfolg oder Korb (3 a) begünstigt
entsprechend der Bedeutung von vorlegen (7), siehe auch Assist
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die herrliche, perfekte, sehenswerte, wunderbare Vorlage; die unfreiwillige Vorlage
als Akkusativobjekt: eine Vorlage verwandeln, verwerten
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit einer Vorlage glänzen
in Koordination: Vorlagen und Ballgewinne, Dribblings; Vorlagen und Saisontore, Tore, Torschüsse, Treffer
Beispiele:
mit langen, steilen Vorlagen spielenWDG
der Mittelstürmer bekam eine genaue VorlageWDG
er schoss die Vorlage (= den nach vorn zugespielten Ball) ins gegnerische TorWDG
Vier Minuten später wollte die Islinger Abwehr einen langen Ball herausköpfen, was aber zu einer unfreiwilligen Vorlage für Gästestürmer F[…] wurde, der sich mit dem Anschlusstreffer bedankte. [Fränkischer Tag, 01.10.2019]
Die 18‑Jährige ist seit dieser Saison erste Spielmacherin beim OSC (= Osnabrücker Sportclub) und mit durchschnittlich 6,3 Vorlagen pro Partie die mannschaftsdienlichste Spielerin der Liga. [Neue Osnabrücker Zeitung, 27.10.2018]
Zwei Minuten später konnte er […] eine Vorlage […] zum verdienten 2:1 einnetzen. [Südkurier, 07.09.2015]
In den Statistiken der NBA (= Basketball-Profiliga in Nordamerika) werden Dinge wie geblockte Schüsse, gestohlene Bälle, Vorlagen und Körbe in allen Relationen und Variationen aufgezeichnet[…]. [FC Bayern München – Chelsea FC, 22.05.2012, aufgerufen am 17.03.2021]
Selbst mit einer glänzenden Vorlage, die zum ersten Tor führte, und seinem siebten Saisontreffer konnte Oliver Bierhoff dem AC Mailand am Sonntag nicht zum Sieg verhelfen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.12.1998]
7.
häufig Sport vorgebeugte (1) Haltung des Oberkörpers, die eine Verlagerung des (Körper-)‍Schwerpunkts bewirkt
Gegenwort zu Rücklage (3)
Beispiele:
der Springer hat eine vorbildliche Vorlage, erreichte in kühner Vorlage eine beachtliche WeiteWDG
Die rechte Hand befindet sich [beim Rudern während der Freilaufphase] unter der linken Hand. Gleichzeitig wird der Oberkörper weiter in die Vorlage gebracht. Wenn die Hände auf Höhe der Füße sind, muss der Oberkörper seine endgültige Vorlageposition eingenommen haben. [Rudertechnik, aufgerufen am 19.07.2021]
Eine große Grätsche machen, die Füße zeigen [in dieser Dehnübung] nach außen, der Oberkörper ist in leichter Vorlage. Mit einem Bein in die Knie gehen, das andere gestreckt lassen. 30 Sekunden halten, dann das Bein wechseln. [Thüringer Allgemeine, 23.06.2018]
Mit ihrem Oberkörper in Vorlage rannte die durchtrainierte 47‑jährige Frohburgerin mit Volldampf nach hervorragenden 9,5 Sekunden über die Ziellinie. [Leipziger Volkszeitung, 11.11.2016]
Nach dem Hochschnellen aus dem Startblock geriet sie [die Leichtathletin] durch zu großer Vorlage des Oberkörpers leicht ins Straucheln. [Schweriner Volkszeitung, 31.07.2010]
In der 64. Minute fiel der Ball nach einer Ecke vor die Füße von Copado, der seinen Körper vorschriftsmäßig in Vorlage brachte und den Ball souverän unter die Latte jagte. [Süddeutsche Zeitung, 09.12.2003]
Im Sprung zeigen sie [die finnischen Skispringer] eine wunderbare Vorlage, berühren mit der Nase fast die Skispitzen. [Neues Deutschland, 25.02.1954]
8.
Chemie Gefäß, dass während der Destillation (1) der Aufnahme, dem Auffangen des kondensierten Destillats dient
Beispiele:
Um das Jahr 1669 bemühte sich ein Hamburger Jünger der »königlichen Kunst« namens Henning Brand um die Herstellung des Steins der Weisen durch Destillation von verfaultem Menschenurin; dabei zeigte sich in der Vorlage (dem Auffanggerät) seiner Retorte plötzlich ein fahlweiß schimmernder Dampf, der zu einer leuchtenden Masse kondensierte. [Elementargeschichte des Phosphors, 01.03.1995, aufgerufen am 01.09.2020]
Der entscheidende Moment: Aus der Vorlage fließt das reine Destillat. Christoph K[…] weicht nun keine Sekunde vom Brennvorgang – er muss den optimalen Zeitpunkt für den Mittellauf[,] »das Herz des Destillats«, finden. [Meisterhafte Obstbrände, 07.12.2011, aufgerufen am 01.09.2020]
Um das Eindampfen der erforderlichen [Menge] […] Destillat zu vermeiden, hat es sich bewährt, die Destillatmenge nacheinander in drei Vorlagen getrennt aufzufangen, so daß die ersten Vorlagen noch während der Destillation zur Titration gelangen. [Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes. Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 1]
9.
Medizin saugfähiges Material, das der Aufnahme von Ausscheidungen (2) dient
Beispiele:
Ich bin teilkontinent, das heißt ich brauche nachts eine Vorlage, weil ich den Urin nicht halten kann. [Bild, 22.02.2016]
Die Vorlage eignet sich bei leichter Inkontinenz sowie bei leichtem Schmierstuhl und für Katheterträger. [MoliCare Rectangular 4 Tropfen, 18.05.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Vorlagen dienen zur Absorbition [sic!, der Absorption] von […] Körperflüssigkeiten bzw. Stuhlgang. Im Gegensatz zu Windeln bieten Vorlagen keine eigene Fixierungsmöglichkeit. Die meisten Vorlagen werden mit Netzhosen am Körper fixiert. Bei Vorlagen mit geringen Saugleistungen und entsprechend geringer Gewichtszunahme reicht auch die Fixierung durch normale Unterwäsche aus. [Inkoservice, 25.10.2016, aufgerufen am 01.09.2020]
Es gibt […] spezielle Vorlagen für die Unterhosen, die bis zum 300 Milliliter Urin auffangen können. Und diese speziellen Binden gibt es bei nachgewiesener Blasenschwäche auf Rezept beim Arzt. [Südkurier, 17.04.2002]
10.
Architektur, veraltet (aus der Fluchtlinie eines Gebäudes) vorstehender (1), meist zur Hervorhebung, Gliederung dienender Teil der Fassade
siehe auch Risalit
Beispiele:
Das Palais bildet nun ein Rechteck von 74:75 m, jede Langseite ist durch Eck‑ und Mittelvorlage, jede Vorlage durch einen pavillonartigen Dachaufbau herausgehoben. [Gurlitt, Cornelius: Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreichs Sachsen. Dresden: 1903, S. 596]
An den Seiten wurde die Fassadenfront durch zwei lange schmale Lisenen mit Phantasiekapitellen eingefasst. […] Durch eine Vorlage wurden die beiden mittleren Achsen zu einem Risalit zusammengefasst. [Haus An der Frauenkirche 14, aufgerufen am 20.07.2021]
So setzt denn der Pfeiler[…] an seinen Körper nicht nur pilasterartige Vorlagen, sondern zuerst schwächere, dann vollere Halbsäulen an, welche die Gurtbögen tragen, und an den Laibungen dieser treten neben eckigen Perfilirungen, die der pilasterartigen Vorlage entsprechen, starke Rundstäbe hervor[…]. [Vischer, Friedrich Theodor von: Ästhetik oder Wissenschaft des Schönen. Bd. 3, 2, 1. Stuttgart 1852]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Schablone · Vorlage  ●  Template  engl.
Synonymgruppe
Entwurf · Grundriss · Konzeption · Layout · Plan · Planung · Schema · Skizze · Vorlage · Zeichnung
Oberbegriffe
Assoziationen
  • nach Kundendefinition · nach Kundenspezifikation · nach Kundenwunsch  ●  nach Kundenvorgabe  Hauptform · nach Lastenheft  fachspr., technisch
Synonymgruppe
Datenmaske · Eingabefeld · Maske · Textmaske · Vorlage
Synonymgruppe
Modell · Muster · Vorlage  ●  Blaupause  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
Modell · Schema · Vorbild · Vorlage
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • (persönlicher) Stil · Ausführungsweise · Manier · charakteristische Vorgehensweise  ●  Handschrift  fig.
  • Nachahmer finden · Schule machen · als Vorbild dienen · nachgeahmt werden
Antonyme
  • Vorlage
Synonymgruppe
Gesetzentwurf · Gesetzesentwurf · Gesetzesvorlage · Gesetzesvorschlag · Vorlage  ●  Gesetzgebungsvorschlag  fachspr.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Vorlage‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorlage‹.

Zitationshilfe
„Vorlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorlage>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorladung
vorladen
Vorkursus
Vorkurs
Vorkultur
vorlagern
vorlamentieren
Vorland
Vorlass
vorlassen