Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Vorlesungsmanuskript, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Vorlesungsmanuskript(e)s · Nominativ Plural: Vorlesungsmanuskripte
Aussprache 
Worttrennung Vor-le-sungs-ma-nu-skript

Verwendungsbeispiele für ›Vorlesungsmanuskript‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frauen putzen, leiden und schreiben ihren Männern das Vorlesungsmanuskript. [Süddeutsche Zeitung, 20.10.2001]
Sie bilden zusammen mit den Vorlesungsmanuskripten und anderen Aufzeichnungen den „Pädagogischen Nachlaß“. [Die Zeit, 17.05.1974, Nr. 21]
Aber in Berlin lagern Vorlesungsmanuskripte Hegels aus der Jenaer sowie aus der Berliner Zeit sowie Vorlesungsmitschriften von Hegelschülern. [Der Tagesspiegel, 19.02.2001]
Viele Professoren verspüren wenig Lust, ihre Vorlesungsmanuskripte fernsehgerecht umzugestalten, oder sie kapitulieren vor Schalttafel und „elektronischem Teufelszeug [Die Zeit, 15.07.1966, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Vorlesungsmanuskript“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorlesungsmanuskript>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorlesungsgebühr
Vorlesungsbesuch
Vorlesungsbeginn
Vorlesung
Vorlesewettbewerb
Vorlesungsreihe
Vorlesungsskript
Vorlesungsthema
Vorlesungsverzeichnis
Vorliebe