Vorposten, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vorpostens · Nominativ Plural: Vorposten
Aussprache
WorttrennungVor-pos-ten
Wortbildung mit ›Vorposten‹ als Erstglied: ↗Vorpostengefecht
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
militärische Wache mit vorgeschobenem Standort zum Schutz der eigenen Truppe
Beispiele:
Vorposten aufstellen, ausschicken
die Vorposten eröffneten das Feuer
auf feindliche Vorposten stoßen
übertragen
Beispiele:
diese Felsen sind die ersten Vorposten des Gebirges
Kiel, Hamburg, Braunschweig, das waren für sie Vorposten der Revolution [WelkMorgennebel549]
2.
Wachdienst an vorgeschobenem Standort
Beispiele:
auf Vorposten stehen, ziehen
(einen) Vorposten beziehen
übertragen
Beispiel:
Hier steht der Dichter auf Vorposten ... hier ist er Zeitgewissen [F. WolfinTradition45]

Thesaurus

Synonymgruppe
Außenposten · ↗Außenstelle · Vorposten
Assoziationen
Synonymgruppe
Brückenkopf  fig. · Vorposten  fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abendland All Christentum Freiheit Kontinent Kultur Meer Mittelmeer Osten Reich Sozialismus Tyrannei Verteidigung Westen Zivilisation asiatisch einsam einstig errichten installieren militärisch nördlich strategisch südlich vorgeschoben westlich wichtig äußer äußerst östlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorposten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür standen ihre Vertretungen in dem Ruf, besonders aktive Vorposten des sowjetischen KGB zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.1997
Heute dagegen sind aus den strategischen Vorposten von einst hinterwäldlerische Regionen geworden.
Die Zeit, 21.03.1997, Nr. 13
Emil besuchte die drei Vorposten und wollte einen von ihnen ablösen.
Kästner, Erich: Emil und die Detektive, Hamburg: Dressler 1991 [1928], S. 96
Denn von unseren Vorposten bis weit hinten in Barcelona gibt es nur noch Kombattanten.
Enzensberger, Hans Magnus: Der kurze Sommer der Anarchie, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 233
Zitationshilfe
„Vorposten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorposten>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorpolitisch
Vorplatz
vorplappern
Vorplanung
vorplanen
Vorpostengefecht
Vorpostengeplänkel
vorprägen
vorpredigen
vorprellen