Vorsänger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vorsängers · Nominativ Plural: Vorsänger
Aussprache
WorttrennungVor-sän-ger
eWDG, 1977

Bedeutung

Sänger, der als Solist eines Chores im Wechsel mit diesem singt
Beispiel:
der Vorsänger stimmte ein neues Lied an, und beim Refrain fielen die anderen ein

Typische Verbindungen zu ›Vorsänger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Chor Wechsel singen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorsänger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Vorsänger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach solchen Vorsängern darf der publizistische Chor nicht länger schweigen.
Die Welt, 17.09.2004
Gesang, bei dem sich 2 Chöre abwechseln, übernimmt ein Vorsänger bei den R. die Führung.
o. A.: Lexikon der Kunst - R. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 29191
Man stimmt sich ein, der Vorsänger summt oft die Melodie vor sich hin, gibt den Rhythmus vor, und plötzlich ist die Musik da.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.1995
Zu dieser Zeit wirkten die Schüler in den Kirchen als Vorsänger.
Leichter, Karl: Reval. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 39050
Eine zwischen Chor (Refrain) und Vorsängern (Zusatzverse) wechselnde Vortragsweise ist wahrscheinlich.
o. A.: R. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 2758
Zitationshilfe
„Vorsänger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vors%C3%A4nger>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorsaison
Vorsager
vorsagen
Vorsaal
vors
Vorsatz
Vorsatzblatt
vorsätzlich
Vorsätzlichkeit
Vorsatzlinse