Vorstadium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Vorstadiums · Nominativ Plural: Vorstadien
Aussprache 
Worttrennung Vor-sta-di-um
Wortzerlegung  vor- Stadium
eWDG

Bedeutung

vorausgehendes Stadium, Vorstufe
Beispiel:
frühzeitig die Vorstadien des Krebses erkennen

Thesaurus

Synonymgruppe
Vorstadium · Vorstufe

Typische Verbindungen zu ›Vorstadium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorstadium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Vorstadium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch sollte der Test fortan nicht mehr der „Erkennung“ von diabetischen Vorstadien dienen.
Die Zeit, 09.02.1981, Nr. 06
Das vorbereitende Abkommen soll nichts anderes als ein Vorstadium zu einem endgültigen sein.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 01.03.1930
Davon finden sich in China nur Vorstadien, aber keine Verwirklichung.
Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.), Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. I, Tübingen: Mohr 1920 [1916-1919], S. 283
Vielleicht ist dieses scheinbare Chaos nur ein Vorstadium einer neuen, noch unsichtbaren Einheitlichkeit, einer neuen, besseren Gestaltung der Dinge.
Meisel-Hess, Grete: Die sexuelle Krise. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 8652
Es ist meist nur schwierig möglich, die Produkte in diesem Vorstadium durch Elektrolyte als Gele abzuscheiden.
Scheiber, Johannes: Chemie und Technologie der künstlichen Harze, Stuttgart: Wissenschaftl. Verl.-Ges. 1943, S. 330
Zitationshilfe
„Vorstadium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorstadium>, abgerufen am 24.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vorstaatlich
vorspuren
Vorspur
Vorsprung
Vorspruch
Vorstadt
Vorstadtbühne
Vorstädter
Vorstadtgasse
Vorstadtgegend