Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Vorstandswahl, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vorstandswahl · Nominativ Plural: Vorstandswahlen
Aussprache 
Worttrennung Vor-stands-wahl
Wortzerlegung Vorstand Wahl
eWDG

Bedeutung

Wahl des Vorstands

Typische Verbindungen zu ›Vorstandswahl‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorstandswahl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Vorstandswahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das würde dann aber erst die übernächste Vorstandswahl im Jahr 2014 betreffen. [Die Zeit, 16.01.2012, Nr. 03]
Diese würde allerdings erst für die übernächste Vorstandswahl 2014 gelten. [Die Zeit, 13.01.2012 (online)]
Bei der Vorstandswahl jedenfalls hat sich das Establishment fast geschlossen durchgesetzt. [Die Zeit, 29.03.1968, Nr. 13]
Ohne dass er eine bemerkenswerte Rede gehalten hatte, erzielte er bei den Vorstandswahlen das beste Ergebnis. [Süddeutsche Zeitung, 17.11.1999]
Auf diese Weise soll eine um zwei Jahre vorgezogene Vorstandswahl ermöglicht werden. [Die Welt, 16.11.2005]
Zitationshilfe
„Vorstandswahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vorstandswahl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorstandsvorsitzende
Vorstandsvorsitz
Vorstandstisch
Vorstandssprecherin
Vorstandssprecher
Vorstechahle
Vorstecker
Vorstecknadel
Vorsteckring
Vorsteher