Vortragsreihe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVor-trags-rei-he
WortzerlegungVortragReihe
eWDG, 1977

Bedeutung

Reihe zusammenhängender, thematisch zusammengehöriger Vorträge

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftakt Ausstellung Bildungswerk Familienbildungsstätte Kulturreferat Kunstgeschichte Lehrstuhl Lichtbild Podiumsdiskussion Rahmen Seminar Sonate Symphonie Symposium TU Thema Thomas-Dehler-Stiftung Volkshochschule Vortrag Workshop ZI Zentralinstitut interdisziplinär kulturgeschichtlich organisieren organisiert parallel veranstalten veranstaltet vierteilig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vortragsreihe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angesichts seines Erfolgs mit der Vortragsreihe hätte man "einem Künstler meines Ranges entgegenkommen müssen", sagt er.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.2002
Am Nachmittag beginnt eine Vortragsreihe, in der die laufenden Vorhaben dargestellt werden.
Der Tagesspiegel, 24.02.2000
Es handelt sich dabei um eine Vortragsreihe, die in Oxford gehalten wurde.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 214
Vor zwei Tagen hat Ross eine Vortragsreihe durch Deutschland in Elbing begonnen.
o. A.: 1936. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7342
Seeberg organisierte noch während des ersten Weltkrieges apologetische Vortragsreihen an der Front.
Lehmann, A.: Apologetik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 22426
Zitationshilfe
„Vortragsreihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vortragsreihe>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vortragsrecht
Vortragsraum
Vortragspult
Vortragsmanuskript
Vortragskünstler
Vortragsreise
Vortragssaal
Vortragsstil
Vortragsstück
Vortragstätigkeit