Vortragszyklus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Vor-trags-zy-klus · Vor-trags-zyk-lus
Wortzerlegung VortragZyklus
eWDG, 1977

Bedeutung

Synonym zu Vortragsreihe
Beispiele:
einen Vortragszyklus veranstalten
sie nahm an einem Vortragszyklus über pädagogische Fragen teil

Verwendungsbeispiele für ›Vortragszyklus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hielt Vortragszyklen über die Revolution, die neue Zeit und die Frauen.
Ginster [d.i. Siegfried Kracauer]: Gesellschaft 1920. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 200
Zum anderen gibt es einen dreiteiligen Vortragszyklus über "Altersbilder in der Literatur".
Süddeutsche Zeitung, 26.07.2002
Der neue Vortragszyklus der Deutsch-Polnischen Seniorenakademie startet am 12. Oktober in Frankfurt.
Bild, 08.10.2004
Carl Brenten besuchte wieder eifrig Versammlungen, nahm in Zusammenkünften der Tabakarbeiter das Wort und war Teilnehmer eines Vortragszyklus über die Große Französische Revolution.
Bredel, Willi: Die Väter. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Bd. 7, Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 361
In seinem Vortragszyklus „Der Schriftsteller und der Europagedanke“ analysiert Maxime Leroy (Paris) die Befriedung und Neuordnung Europas unter einer gemeinsamen Regierung.
Die Zeit, 29.11.1956, Nr. 48
Zitationshilfe
„Vortragszyklus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vortragszyklus>, abgerufen am 12.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vortragsweise
Vortragsveranstaltung
Vortragstätigkeit
Vortragsstück
Vortragsstil
vortrefflich
Vortrefflichkeit
vortreiben
vortreten
Vortrieb