Wärmeschub, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWär-me-schub (computergeneriert)
WortzerlegungWärmeSchub

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während der letzten Eiszeit gab es 20 Mal einen regelmäßigen Wärmeschub.
Bild, 21.05.2003
Auch im Alten Land bringt der Wärmeschub der vergangenen Tage die Vegetation in Schwung.
Die Welt, 30.03.1999
Amerikanische Forscher glauben nun, dass der erste klimatische Wärmeschub der Erde vor rund 600 Millionen Jahren durch große Mengen plötzlich freigesetzten Gashydrats entstanden ist.
Der Tagesspiegel, 04.01.2004
Zitationshilfe
„Wärmeschub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wärmeschub>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wärmerückgewinnung
Wärmeröhre
Wärmeregulierung
Wärmeregulation
Wärmeregelung
Wärmeschutz
Wärmeschutzmittel
Wärmeschutzverordnung
Wärmeschwankung
Wärmesinn