Wäschezettel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWä-sche-zet-tel (computergeneriert)
WortzerlegungWäscheZettel1
eWDG, 1977

Bedeutung

Verzeichnis der zum Waschen gegebenen Wäsche

Verwendungsbeispiele für ›Wäschezettel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie Bartolo es ihr entreißt, entpuppt es sich als Wäschezettel.
Fath, Rolf: Werke - B. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 249
All die Papiere, Dokumente, Ankunftszeiten, Ziffernfolgen, Vorratskammern und Lieferscheine, all die Wäschezettel und Abrechnungsvordrucke bildeten ein Gebäude.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 31
Zitationshilfe
„Wäschezettel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/W%C3%A4schezettel>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wäschezeichentinte
Wäschezeichen
Wäschewechsel
Wäschewaschen
Wäschetruhe
Wäschezober
Wäschezuber
Waschfass
waschfest
Waschflasche