Würfelbude, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWür-fel-bu-de
WortzerlegungWürfelBude
eWDG, 1977

Bedeutung

Jahrmarktsbude, in der man für einen bestimmten Einsatz etw. im Würfelspiel gewinnen kann

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während Kirmes-Besucher die Würfelbuden, Losverkäufer und Ballwurfstände eher stiefmütterlich behandeln, steht Technik bei ihnen ganz hoch im Kurs.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.1996
Zitationshilfe
„Würfelbude“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Würfelbude>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Würfelbrikett
Würfelbrett
Würfelbindung
Würfelbecher
Würfelauge
Würfelform
würfelförmig
würfelig
Würfelkapitell
Würfelkohle