WG, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Grundform Wohngemeinschaft
Wortbildung  mit ›WG‹ als Erstglied: WG-Casting · WG-Genosse · WG-Mitglied · WG-Party · WG-Zimmer

Thesaurus

Synonymgruppe
WG · Wohngemeinschaft · Wohngruppe  ●  Kommune  ugs.

Typische Verbindungen zu ›WG‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›WG‹.

Verwendungsbeispiele für ›WG‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hätte nie Bock gehabt, in einer WG zu wohnen.
Die Zeit, 01.10.2007, Nr. 40
Bestimmt hatte sie den Neid der anderen Frauen in der WG erwecken wollen.
konkret, 1980
Bevor wir uns dazu entschließen, ihn endgültig in unsere WG aufzunehmen, muß Klarheit herrschen.
Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 269
Dazu kommt noch die in jeder WG gemachte Erfahrung, daß nichts das Leben einfacher macht, als sich um die anstehenden Auseinandersetzungen zu drücken.
konkret, 1991
Nach ein paar Wochen sagte Gisela, es sei doch vielleicht schön, wenn ich in ihre WG ziehen würde.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 105
Zitationshilfe
„WG“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/WG>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weymouthskiefer
Wetzstein
Wetzstahl
wetzen
wettstreiten
WG-Casting
WG-Genosse
WG-Mitglied
WG-Party
WG-Zimmer