WLAN, das

Alternative SchreibungW-LAN
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: WLAN(s) · Nominativ Plural: WLANs
WorttrennungWLAN ● W-LAN
RechtschreibregelnEinzelfälle
Wortbildung mit ›WLAN‹ als Erstglied: ↗W-LAN-Anschluss · ↗WLAN-Anschluss

Typische Verbindungen zu ›WLAN‹, ›W-LAN‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bluetooth Internet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›WLAN‹.

Verwendungsbeispiele für ›WLAN‹, ›W-LAN‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier gibt es das beste WLAN, die schnellste Verbindung in die Cloud.
Die Zeit, 23.05.2011, Nr. 21
Dankbar sind sie vor allem für das kostenlose WLAN an Bord.
Die Zeit, 17.05.2010, Nr. 20
Dennoch kann der Betrieb mancher Anwendungen über das WLAN Probleme bereiten.
C't, 2000, Nr. 22
Gute Planung eines größeren WLAN hilft auf jeden Fall, eine anständige Performance zu erreichen.
C't, 1999, Nr. 25
Zitationshilfe
„WLAN“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/WLAN>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wladika
WKA
Witzwort
witzreich
Witzonkel
WLAN-Anschluss
WM
WM-Endspiel
WM-Qualifikation
WM-Teilnehmer