WM-Teilnehmer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: WM-Teilnehmers · Nominativ Plural: WM-Teilnehmer
WorttrennungWM-Teil-neh-mer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abwesenheit Aufgebot Duell Gastgeber Kader Länderspiel Nationalspieler Test Testspiel afrikanisch argentinisch ausspielen besiegen bezwingen dreimalig dänisch elf erfolgreich ermitteln feststehen fünfmalig ghanaisch portugiesisch restlich slowakisch testen unterliegen viermalig zweimalig übrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›WM-Teilnehmer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der WM-Teilnehmer von 2010 ist damit nach drei Spielen weiter sieglos.
Die Zeit, 11.09.2012 (online)
Die beiden WM-Teilnehmer des kommenden Jahres stellen den Trainer vor die angenehme Qual der Wahl.
Die Welt, 14.12.2005
Die 51 Teams kommen in acht Gruppen, spielen 13 WM-Teilnehmer aus.
Bild, 05.12.2003
Sie forderten eine Erhöhung der asiatischen WM-Teilnehmer von vier auf fünf.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.1999
WM-Teilnehmer Polen hatte trotz des 2:1 in Ungarn das Nachsehen.
Der Tagesspiegel, 12.10.2003
Zitationshilfe
„WM-Teilnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/WM-Teilnehmer>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
WM-Qualifikation
WM-Endspiel
WM
WLAN-Anschluss
WLAN
WM-Ticket
WNW
wo
woanders
woandershin