Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Waagscheit, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Waagscheit(e)s · Nominativ Plural: Waagscheite
Nebenform Waagescheit · Substantiv · Genitiv Singular: Waagescheit(e)s · Nominativ Plural: Waagescheite
Aussprache [ˈvaːkʃaɪ̯t] · [ˈvaːgəˌʃaɪ̯t]
Worttrennung Waag-scheit ● Waa-ge-scheit
Wortzerlegung Waage Scheit
ZDL-Basisartikel

Bedeutung

historisch Teil eines Zuggespanns, mit dessen Hilfe die Zugleistung der Tiere im Gespann ausbalanciert werden kann

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Waagscheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Waagscheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waagschale
Waagrechte
Waagmeister
Waagescheit
Waagerechte
Wabe
Wabenhonig
Wabenlunge
Wabenverwitterung
Waberlohe